Landos Hokuspokus

      Landos Hokuspokus

      [SIZE=1]Hokuspokus - eine Verballhornung des lateinischen hoc est corpus, mit welchen Worten in der katholischen Messe der Priester die vorgeblich in den Leib Christi verwandelte Hostie präsentierte, auf Deutsch: Das ist der Leib.

      dasschwarzenetz.de/christen/transsubstantation.htm
      [/SIZE]

      So, die Ingenieure hören jetzt mal weg ... ;)

      Platin - Pluto, klingt irgendwie ähnlich, dachte ich neulich. Da müsste doch was zu machen sein.

      Von der Erde aus gesehen bewegt sich Pluto jedes Jahr etwa zwischen April und September scheinbar rückläufig. Für einen Umlauf durch den gesamten Tierkreis braucht Pluto ca 247,68 Jahre, dh er wandelt recht langsam, deshalb tritt diese Rückläufigkeit jedes Jahr fast zur gleichen Zeit auf bzw. verschiebt sich von Jahr zu Jahr nur geringfügig. In dieser Phase wächst die Geschwindigkeit auf ein Maximum an, etwa gegen Ende Juni, um dann wieder zu fallen.

      Ich stelle nun die Daten der Rückläufigkeit den Platinpreisen gegenüber:

      R-Beginn: 5.4.09..............1155 USD/oz
      V-max: 25.6.09................1184
      R-Ende: 11.9.09...............1313

      R-Beginn: 8.4.10..............1714 USD/oz
      V-max: 26.6.10................1566
      R-Ende: 15.9.10...............1604
      4.11.10.......................1778

      R-Beginn: 10.4.11.............1812 USD/oz
      V-max: 29.6.11................1720
      R-Ende: 14.9.11...............1811

      R-Beginn: 11.4.12.............1583 USD/oz
      V-max: 28.6.12................1383
      R-Ende: 18.9.12...............?

      R-Beginn: 13.4.13
      V-max: 1.7.13
      R-Ende: 20.9.13

      (In 2008 kam die Große Krise dazwischen, allerdings wechselte der Pluto damals das Zeichen von Schütze in Steinbock, das ist eine andere Geschichte. Ältere Daten zu prüfen, war ich zu faul.)


      Man erkennt, daß der Preis am Ende der Rückläufigkeit immer höher war, als zum Zeitpunkt der höchsten Geschwindigkeit. Heuer fiel das lokale Tief sogar exakt auf diesen Tag. Ergo könnte man eine Long-Spekulation wagen. Leider kamen mir diese Gedanken erst vor ein paar Tagen und nicht schon im Juni, denn die Bewegung fällt dieses Jahr heftig aus (für die Fundis, Streik bei Lonmin).


      Zudem sehen die Elliott-Wellen auch gut aus. Langfristig haben wir eine fünfteilige Aufwärtsbewegung seit dem Tief 2008 bis Anfang September 2011, gefolgt von einer dreiteiligen Korrektur.







      Der heftige Anstieg auf 1550 vom 10. bis 23.8. könnte die Welle 1 eines neuen Impulses gewesen sein, dessen Welle 2 am Freitag früh fünfteilig bei 1495 zuende ging, jetzt wäre eine Welle 3 fällig, die deutlich über die 1550 hinausführen könnte.






      Sozusagen doppelt hokuspokus.

      Schiff Ahoi! Jeder segelt natürlich für sich alleine.


      edit: hatte schon auf der Schule in Latein meistens eine Fünf ...
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Pünktlich am 17.9. fand der Impuls bei 1700 sein vorläufiges Ende. Nach Elliott scheint jetzt eine Welle 4 zu laufen, auf die aber noch eine 5 folgen sollte, die den Preis wieder in die Region um die 1700 heben sollte.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Eine andere Methode ist die Untersuchung von Transiten, dh der Aspekte (Winkel), den die laufenden Planeten zu den Planetenpositionen an einem Ereignisdatum bilden.

      Beispiel DAX, erster Auftritt 23.6.88.

      Kommende, bis auf max ein Grad exakte Aspekte:

      27.9...SATurn-60-URAnus
      5.10...JUPiter-00-VENus
      23.10...SAT-120-SONne
      28.11...JUP-120-MONd

      Jupiter steht für Wachstum, Expansion, Saturn für Unterbrechung, Kontraktion.

      Diese Aspekte waren schon in der Vergangenheit in der Nähe von lokalen Wendepunkten anzutreffen.

      Jetzt schauen wir mal, wie es laufen wird.

      Nach Elliott scheint ein 5-teiliger Abwärtsimpuls gerade beendet, Montag müßte es aufwärts gehen.

      Bin gespannt, Schiff Ahoi

      (edit: Bild fixiert)
      Bilder
      • big.jpg

        97,27 kB, 417×425, 450 mal angesehen
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Kurzes Update

      Zwischenhoch zum positiven Transit JUP-00-VEN.

      Beim S&P500 siehts für Ende Oktober auch nicht gut aus:

      26.10. SAT-00-NEP.
      28.10. SAT-120-VEN
      4.11. SAT-90-URA
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Noch ein Bildchen mit den Elliottwellen zum Dax, wenn die momentane Aufwärtskorrektur um 7300/7320 zu Ende ist, sollte es rasant abwärts gehen:

      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Ein neues Bild spare ich mir jetzt, nach einem Abtaucher unter 7000 steht der DAX an dem von mir als letzten genannten Transit JUP-120-MON heute wieder oben bei 7343 EOD.

      Außerdem ist heute Vollmond, der Mond steht am fernsten Ende seiner Bahn um die Erde und morgen wird er am höchsten Punkt dieser und in Konjunktion mit dem Jupiter stehen, wie man gut sehen wird wenn klar.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      JOYOU JY8, Grohe und so
      Börsengang 30.3.2010

      Tief am 22.6. bei 7,49.

      Kam im September in München zur Sprache.

      Wie es so gefügt ist, hat die Aktie ebenfalls JUP-120-MON, am 1.1.2013.

      Dazu noch das, ist ja nicht mehr lange hin:

      stocktwits50.com/

      For what it is worth.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Sorry, da habe ich nicht genügend nachgedacht, vorher.

      Joyou eignen sich nicht für diese Art des Tradens über ca zwei Wochen, weil die kaum liquide sind. Kosten!

      Man muß sich an liquide Werte halten.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Rhoen-Klinikum, RHK, hat folgende Transite demnächst:

      29.12. URA-120-SON
      31.12. SAT-120-JUP
      6.1. PLU-180-JUP
      15.2. PLU-0-NEP

      URA-120-SON steht für Gesundheit, kann man immer brauchen.
      PLU-0-NEP war nach meiner bisherigen Übersicht immer in Verbindung mit lokalen Hochs oder starken lfd. Aufwärtstrends zu beobachten, wenn PLU nicht rückläufig war, was er im Februar nicht ist.
      SAT-120-JUP deutet auf Glück im Umgang mit der Obrigkeit hin -> da haben wir schon den Einwand des Kartellamtes gg. die 10% von Asklepios.

      Könnte also sein, daß sich die Blockade im kommenden Quartal auflöst, das Risiko nach unten ist dazu fundamental überschaubar.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Interessanter Fund.

      Heideldruck und Singulus hatten jeweils ihren Börsengang Ende 1997 nur ein paar Tage auseinander (8.12. und 25.11.), mithin haben sie technisch die gleichen Transite zu den gleichen Zeitpunkten. Da sollten die Kursverläufe Ähnlichkeiten aufweisen.

      Et voilá, hier die charts (HDD schwarz, SNG blau):




      PS Beide haben um den 30.1. JUP-120-URA und JUP-180-PLU, bei rückläufigem JUP. Nach meiner Beobachtung ist der Erstgenannte positiv, der zweite negativ. Könnte damit ein vorläufiges lokales Hoch markieren.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Danke für den Hinweis. Ich vermute, das Maß schwankt zwischen eins und null. Weiß man, wie es errechnet wird?

      Ich meinte auch weniger Korrelation, sondern sowas wie eine fraktale Ähnlichkeit vor allem hinsichtlich zeitlicher Synchronizität lokaler Hochs und Tiefs.
      Diesbezüglich weisen die beiden charts Ähnlichkeiten auf, welche nachstehenden Paare nicht haben.

      Hier jetzt mal HDD/Siemens



      oder HDD/Mdax
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      RHK Update

      31.12. SAT-120-JUP
      SAT-120-JUP deutet auf Glück im Umgang mit der Obrigkeit hin -> da haben wir schon den Einwand des Kartellamtes gg. die 10% von Asklepios.


      Das mit dem Kartellamt war wohl Wunschdenken, aber zur Obrigkeit passt diese Meldung:

      rhoen-klinikum-ag.com/rka/cms/…_2/deu/presse/115723.html
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Update HDD

      Beide haben um den 30.1. JUP-120-URA und JUP-180-PLU, bei rückläufigem JUP. Nach meiner Beobachtung ist der Erstgenannte positiv, der zweite negativ. Könnte damit ein vorläufiges lokales Hoch markieren.

      Bei HDD ganz eindeutig:
      Bilder
      • big.gif

        16,37 kB, 417×425, 208 mal angesehen
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.
      Nur mal nebenbei, Hesiod berichtet von der Geburt der Aphrodite/Venus aus dem Schaum des von Saturn ins Meer geworfenen Gliedes, das dieser zuvor seinem Vater Uranos abgetrennt hatte. In Zypern sei Venus dann an Land gegangen. (zeno.org/Literatur/M/Hesiodos/Lehrgedicht/Theogonie ab Seite 108)

      Am 22.3. um 3:14 MEZ wandelte der Planet Venus über den Frühlingspunkt, also Null Grad Widder, den Anfang des Tierkreises und begann damit eine weitere Umrundung.

      Zeitgleich hatten die Oberen der EU beschlossen, mit der Rettung der zyprischen Banken insofern ebenfalls Neuland zu betreten, als daß hinfort die Bankengläubiger an der Rettung ihrer Institute substanziell beteiligt werden.
      Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis

      Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lando“ ()

      Willst Du nicht einmal vor ein Hokuspokus-Depot zu eröffnen, mit dem Du deine Perfomence messen könntest?

      (Und mit dem Du dann auch gegen einen Charttechniker und einen Dartpfeile werfenden Affen antreten könntest ;-))
      Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „nixda“ ()