• Ich hab neulich Alexa gefragt, was Frauen wollen ....

    »In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.«
    »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.«
    »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.«
    Buffett

  • Today I nominate Adam Neumann for the Nobel Prize in literature: who could have made up a better story than the utter fiction that is WeWork?


    WeWork/Softbank ist schon eine extreme Clownshow ....

    beati pauperes spiritu


    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.

  • Da glaubt doch tatsächlich jemand, er könne politische Versprechen einklagen.

    Ach nee, ist bloß Greenpeace - also geht es mal wieder nur um Publicity und nicht um die Sache.


    Edit: Abfuhr vom Landgericht noch am selben Tag erteilt. Klage abgewiesen.

    Na, für ein paar Schlagzeilen hat es gelangt. Mehr war ja wohl auch nicht beabsichtigt.


  • Das ist wohl kein Witz, sondern ernst gemeint, aber ein eigener Thread lohnt auch nicht:


    Quote

    Jeder Spieler ist eine Geschäftsbank. Dein Ziel ist es, die reichste Bank von Amsterdam zu werden. Dafür musst Du soviel Geld wie möglich verdienen, indem Du unbegrenzt viel Kreditgeld investierst!

    So läuft das Spiel ab:

    • Überbiete Deine Freunde und kaufe wertvolle Unternehmen.
    • Der kühnste Bieter kann sein Kreditgeld in das Unternehmen investieren.
    • Produziere mit Deinen Investitionen Konsum- oder Investitionsgüter.
    • Verkaufe Güter auf den Märkten, nehme Geld ein und mache hoffentlich Profit!

    Aber sei vorsichtig! Je mehr Kreditgeld in die Wirtschaft kommt, umso höher steigen die Preise. Es könnte sein, dass dadurch Dein Ertrag zusammenschmilzt...


    https://moneymaker.games/?lang=de


    (Erinnert mich an "Junta", das wir zu Studienzeiten miteinander gespielt haben.)