Goldminen

  • Dragon Mining habe ich noch (z. Zt. meiner Ansicht nach unterbewertet, denn viele Australier verkaufen, weil die Aktie zukünftig in Hongkong statt ASX gelistet werden soll), den Rest habe ich mit Verlust verkauft. Irgendwo habe ich kürzlich eine Empfehlung für FANG-Gold-Aktien gelesen, das waren, wenn ich mich recht erinnere, Franco Nevada (ein Streamer), Agnico Eagle, New Gold und Goldcorp.

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Ich habe die aus der Mariana-Sondersituation erhaltenen Sandstorm-Aktien bisher behalten. Es war für mich auch eine wesentliche Motivation für den Trade, Sandstorm-Aktien mit einem deutlichen Abschlag zu erhalten.

  • Ich habe Yamana und Goldcorp als "Crash-Komponente" im Depot. Ich bin überzeugt, dass sie überleben und wenn die Börse auf Panikmodus schaltet, werden die Positionen in abgestrafte Werte getauscht.
    Bei Rusoro Mining habe ich gerade eine Mini Position gekauft und das Geld mental abgeschrieben. Die Gesellschaft wurde enteignet, hat aber einen internationalen Titel gegen Venezuela. Ist ein Zock darauf das irgendwann mal etwas Geld fließt.
    Anbei der Link zur Diskussion bei w:o
    https://www.wallstreet-online.…rktkapitalisierung-82-mio

  • Mit Öl unter 50 USD und Gold über 1270 USD sieht es für Goldminen plötzlich viel besser aus als noch kürzlich.

    Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis


    Klimaneutralität ist kommunistische Planwirtschaft in neuem Gewand.

  • Die Zombies kehren zurück, z.B.:


    PRU.ax


    Dachte erst, es wäre was mit Preussen, Firma heisst aber Perseus Mining, auch nicht schlecht. Perseus war der Held, der Medusa unter geschicktem Einsatz eines Spiegels enthauptete und den Kopf dann als Wunderwaffe immer mal wieder aus dem Sack zog, um Feinde zu versteinern. (Gibt einen schönen Film dazu mit handbetriebenen Tricks von Ray Harryhausen von 1981, vor CGI).


    Auf jeden Fall betreiben sie Minen in Ghana, Vollkosten unter 1000 USD/oz, Ziel ist, dauerhaft jährlich 500.000 oz mit 400 USD Cashmargin auszubuddeln.


    Wenn der Goldpreis zulegt oder nicht wesentlich fällt, hebelt sich das, haben aber ca 230.000 oz vorwärtsverkauft, ca. momentane Jahresproduktion.


    Es gibt ca 1,2 Mrd Aktien fully diluted


    GBs mit lauter glücklichen Gesichtern hier:

    https://www.asx.com.au/asx/sta…pru&timeframe=Y&year=2019


    Dem Kurs nach scheinen sie sich ihrem Ziel zu nähern:


    Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis


    Klimaneutralität ist kommunistische Planwirtschaft in neuem Gewand.

  • Es scheint doch immer der gleiche Zyklus zu ein: erst wird der hibbeligen Anlegerschar im Juli/August Gold zu 1.500+ verkauft und nun kommt der nächste Zug durch‘s Dorf: Goldminenaktien (insbesondere die kleinen, unbekannten Minen).

  • Der Parallelcrash sind nicht Anleihen, sondern Goldminen! Sollte ja als Versicherung dienen.

    Und das trotz Allzeithoch des Goldpreises in Euro vor einigen Wochen, und trotz Einbruch beim Ölpreis (=günstigere Produktion).


    Seabridge Gold etwa mehr als halbiert. Gold Bugs Index:


    The four most expensive words in the English language are "this time it’s different." (John Templeton)

  • Winter

    Guck dir mal Highland Gold an.

    Meine Lieblingsaktie.

    Hat es nicht ganz so zerlegt, aber dennoch super Preis m.E. aktuell.


    Plus:

    - Ölpreis im Keller -> Spart Kosten

    - Rubel im Keller -> Spart Kosten

    - Nachfrage nach Gold, warum sollte die fallen? Eh klar.


    Ist schon mit großem Abstand größte Depotposition, aber überlege nochmal nachzukaufen.

    Exponentialfunktion zu Polynomfunktion zu linearer Funktion verhält sich wie: Darth Vader zu Frodo zu Mickey Mouse.

    "If you have a nail and a hammer, then use it!"

  • Vielleicht weil steigende Zinsen und Deflation Gift für's Gold ist?

  • Ich habe die aus der Mariana-Sondersituation erhaltenen Sandstorm-Aktien bisher behalten. Es war für mich auch eine wesentliche Motivation für den Trade, Sandstorm-Aktien mit einem deutlichen Abschlag zu erhalten.

    Das klingt fast schon zu gut um wahr zu sein:

    https://www.sandstormgold.com/…er-at-hod-maden-main-zone

    (Bei Hod Maden finde ich schwingt immer ein wenig "Bre-X" Feeling mit, weil die Zahlen einfach so unglaublich krass sind)


    Ich bin auf jeden Fall froh weiter dabei zu sein.