grenke - das letzte Unternehmen am neuen Markt

  • Quote

    Grenke hat ja im Video gesagt, das man in manchen Ländern für das Leasinggeschäft eine Banklizenz bräuchte, vielleicht hat das auch irgendetwas damit zu tun, das man keine Mehrheitsbeteiligung an einem Unternehmen mit Banklizenz haben wollte...

    Nun ja, sie haben ja schon die Grenke Bank seit 2009 (?), da würde eine Bank Lizenz mehr auch nichts mehr ändern.

  • Das ist vielleicht ziemlich off-topic im Grenke Thread, aber wenn du da etwas Insight hast:: Was kann man denn von der Silicon-on-Insulator Technologie halten oder namentlich von Soitec?

    WTF... Gründung Soitec 1992 / Umsatz 400 Millionen. Davon ist gar nichts zu halten :). Wenn es so ein Welteroberer wäre hätten die doch schon 30 Milliarden Umsatz heute. Scherz beiseite. ich hab weder Soitec noch deren Technologie jemals gehört. Es ist ja nicht so, daß man nur mit sehr kleinen, sehr unbekannten Unternehmen "reich" werden kann. Wie kommst auf diese Klitsche? Ich weiss aber etwas von Intel. Und Du bekommst zur Zeit einen echten Marktführer zu eimem KGV von 8 ? Intel steckt jährlich mehr in R&D als AMD in 5 Jahren verdient. AMD . Ich weiss gar nicht ob AMD EFFEKTIV die letzten 20-30 jahre eigentlich Geld verdient hat? Weil die immer auch sehr hohe Verluste gemacht haben. Bauchgefühl sagt : kummuliert ist AMD ein Verlustunternehmen seit 30 Jahren - wie die Airline Industry. INTEL hat soweit ich weiss jedes Jahr Gewinn gemacht. Kleiner Rant muss einfach sein :). Ich kenn die wirklich nicht. Die arbeiten in einer der wachstumsträchtigsten Branchen und haben es seit 1992 erst auf 400 Millionen Umsatz gebracht ? irgendwas macht Soitec definitiv falsch (Ich bin ein Ketzer manchmal. ich weiss)

  • Herr Leber liebt öffentliches Interesse ;-)

    hat eigentlich irgendjemand was zu den Konten bei der Bundesbank gesagt ? das ist der grösste Kopfschüttler. Ich bin mir fast sicher niemand kann Konten bei der Bundesbank haben. Ausser man ist selber eine Europäische Zentralbank, ich glaub nichtmal die FED hat ein Konto bei der DEUTSCHEN BUNDESBANK. Aber Grenke hat eins ?? lol

  • ok. Now i know. Grenke hat bei meiner alten Firma das letzte mal vor 15 Jahren irgendwelche Hardware verleast. Hey, ich glaube an das Gute im Menschen und hoffe wenigstens Wolfgang ist ein feiner Mensch!

    Moin. Ja. Grenke ist ein Kavalier alter Schule. So hoffen wir. hehe


    ABER


    Wenn man 40 Jahre , keine Ahnung wie lange er es ist, Chef vom Ganzen ist dann verliert man leicht die Kontrolle. Und er ist auch nur Fleisch. Nur ein Mensch. Ein MDAX Unternehmen wo der Eigentümer noch Chef ist operativ und noch dicke Aktienpakete hält wird doch letztlich nicht anders geführt als die kleine GmbH von nebenan. So Sachen wie Compliance, Aktienrecht da drückt man schon ein Auge zu wenn die lebende Legende und der Patriarch jeden Tag im Büro sitzt.


    Ich glaub auch nicht, daß bei Grenke 50% des Umsatzes erstunken und erlogen sind ala Wirecard. Aber was wirklich sein kann sind diese dubiosen Geschäfte bei denen zig Millionen hintenrum in die eigene Tasche wandern.


    Und das ist es was Warren Buffett meint : man braucht ehrliche Geschäftspartner.


    Ich kenne ZIG Wege das Geld hintenrum rauszuholen ohne das es ein Gesellschafter / Aktionär / Frau merken würde. Ich bin mir sicher der Herr Grenke kennt noch viel mehr. Der alte Haudegen.


    Und wenn da zig GmbH aufgekauft werden, die man gar nicht kennt, nie gehört hat, die vielleicht erst 2 Jahre vorher gegründet wurden. Die zu absoluten Mondpreisen gekauft werden. Wem gehörten eigentlich die GmHs vorher ? Seinen Söhnen, Frau ? weisst worauf ich hinauswill ?


    Wenn man solange dabei ist, dann glaubt man das man darauf einen Anspruch hat und die Aktionäre kriegen ja immer noch genug ab vom Kuchen. Und es ist ja halblegal/nicht illegal. Niemand hat der AG Grenke gesagt, daß die keine anderen Unternehmen aufkaufen können.


    Ich hab hier ein Bild gesehen wo Grenke mit einem Gläschen Sekt neben einer Dame steht. Wer ist die ? Das ist vielleicht wirklich seine Bettgespielin. Jetzt wirds schmuddelig. Die hat vielleicht die GmbHs aufgemacht, Grenke hat Sie instruiert und das Geld in einem Umschlag gegeben. Und Grenke AG hat es zu Mondpreisen aufgekauft. Ach. Ich hätte Hollywood Regisseur werden sollen.


    Und warum Grenke. Ist Münchener Rück und Allianz zur Zeit nicht immer noch viel billiger ? Wächst Grenke noch gut ? keine Ahnung. Ich kenne die Zahlen von Münchener Rück und sieht gut aus. Und im FTSE 100 wird man erst Recht fündig. Schau mal Aviva, Admiral Group. Die sind doch klasse und eine Ecke grösser als Grenke von nebenan (compliance) und ich glaub fast das die auf dem aktuellen Niveau der bessere Kauf wären. Nur mal so als Aktienidee.


    Muss ja alles nicht so schlimm sein wie ich es darstelle. Ich hab manchmal zuviel Phantasie :)

  • hat eigentlich irgendjemand was zu den Konten bei der Bundesbank gesagt ? das ist der grösste Kopfschüttler. Ich bin mir fast sicher niemand kann Konten bei der Bundesbank haben. Ausser man ist selber eine Europäische Zentralbank, ich glaub nichtmal die FED hat ein Konto bei der DEUTSCHEN BUNDESBANK. Aber Grenke hat eins ?? lol

    Ich bin zwar bei weitem kein Insider, aber ich kenne Google.
    http://www.banktip.de/geldanla…der-deutschen-bundesbank/


    Bundesbank als Bank der Banken (Stichwort Grenke Bank)

    Quote

    Die Deutsche Bundesbank ist in ihrer Funktion als Bundesbank Re­finanzierungs- und Clearingstelle für Kreditinstitute. Clearing meint das Feststellen gegenseitiger Forderungen, Verbindlichkeiten und Liefer­verpflichtungen. Kreditinstitute können bei der Bundesbank ihren Bedarf an Zentralbankgeld durch diverse Refinan­zierungsinstrumente decken. Auch können die Kreditinstitute nicht benötigte Gelder bei der Bundesbank anlegen.


    Bundesbank als Kontenführer

    Quote

    Die Deutsche Bundesbank ist die Bank des Staates und führt kostenlose Konten für alle Behörden und Universitäten als auch für die Sozialver­sicherungsträger. Sie wickelt für all diese Bankdienstleistungen ab. Alle Konten werden bei der Bundesbank auf Guthabenbasis geführt. Weiterhin führt die Bundesbank Konten für die eigenen Mitarbeiter und für karitative Einrichtungen. Die Bundesbank besteht aus neun Hauptver­waltungen und 42 Filialen bundesweit.



    Will sagen: Wer sich mit derart leicht falsifizierbaren Aussagen so weit aus dem Fenster lehnt, stärkt damit nicht unbedingt die eigene Glaubwürdigkeit.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • extra eine Strohfrau als "wirtschaftlich begünstigte" eingesetzt, um auf dem Papier keine Kontrollmehrheit zu haben und damit eine Konsolidierung der Subunternehmen zu verhindern. Ich will nicht unken, aber das war vor gar nicht so langer Zeit noch branchenüblich bei Banken off-balancesheets SPVs zu haben. Macht es aber nicht besser.

    ja. das ist so halbseiden und halt richtig scheisse, ich hab das erst jetzt gelesen. hat er das wirklich gemacht ? mit der Strohfrau ? ich hatte da auch so eine Hollywoodidee. Ich hab das selber erlebt. In einer der Firmen die ich gearbeitet habe. Der Vorstand hatte dem Syndikus (Rechtsanwalt) der Firma einige Millionen Euro gegeben, er war aber nach wie vor der Begünstigte, und der Anwalt kaufte dann zu Spottpreisen die Aktien des Unternehmens auf.


    Das kam dann irgendwann raus. Und auf der Hauptversammlung wurde der Anwalt gefragt woher er das Geld hatte..und da musst er es zugeben, daß er das Geld vom Vorstand hatte und er in seinem Namen gekauft hatte.


    Und durch dieses Konstrukt musste der Kauf nicht gemeldet werden vorher. Nieman konnte sehen, daß es in Wahrheit der Vorstand war.


    Nichtmal mir hat er es erzählt. :). Aber da ich da schon 20 jahre Börsenerfahrung hatte, und über die Börsenumsätze gesehen hatte das da was im Busch war hab ich auch einfach die Aktien gekauft..und einige Zeit später waren die Aktien ein Stückchen mehr wert.


    Jetzt kann man es ja sagen. Es war der Vorstand der IPC Archte AG. Kannst mal nachlesen bei der Schutzvereinigung für Kleinaktionäre. Du glaubst gar nicht was für Schlitzohre es gibt. Wir sind alles kleine Fische dagegen :).


    Warren Buffett hat schon Recht. Ehrlichkeit kommt nicht günstig. Ein Vorstand hat soviele Möglichkeiten die Aktionäre zu häuten. Und die meisten Aktionäre kennen solche Storys gar net. Ich kenne es als Investor und lustigerweise selbst erlebt, selbst mitten drin irgendwie.


    also. das mit der strohfrau ist erwiesen ? oder bist du auch hollywood regisseur so wie ich manchmal ?

  • Ich bin zwar bei weitem kein Insider, aber ich kenne Google.
    http://www.banktip.de/geldanla…der-deutschen-bundesbank/


    Bundesbank als Bank der Banken (Stichwort Grenke Bank)


    Bundesbank als Kontenführer



    Will sagen: Wer sich mit derart leicht falsifizierbaren Aussagen so weit aus dem Fenster lehnt, stärkt damit nicht unbedingt die eigene Glaubwürdigkeit.

    ist denn Grenke ein Kreditinstitut ???


    kennst du das hier : https://de.reuters.com/article…2zf-idDEBEE61A0FX20100211


    wenn Grenke tatsächlich als Kreditinstitut durchgeht. Dann ja. Siehste mal. Da hab ich einen Fehler gemacht. Hätte nicht gedacht das eine Leasingbude als Bank läuft..... kenne ich so nicht.


  • Der Geist ist aus der Flasche und da kommt bestimmt noch das eine oder andere Schmankerl zum Thema Wolfgang und die Vergangenheit.


    Was aber schon spanennd sind, sind die Bonds. Mit Preisen in den 70igern notieren die Bonds mit 12-25% IRR je nach Laufzeit.

    Meistens ist es so, dass die Bonds wieder auf >95% springen wenn dieses Thema durch ist - dann macht man ~30% in relativ kurzer Zeit.
    Es kommt ja drauf an ob Grenke zahlungsfähig bleibt oder nicht.


    Wenn man sich mit den Bonds beschäftigt, dann müssen die schon wirklich den "Wirecard" pullen damit man als Bondholder kräftig rasiert wird.



    sehr gut Matze. Ja. Der Geist ist definitiv aus der Flasche. Das mit den zig GmbH die da gekauft wurden. Und diese komische Geschichte mit den Displays / Advertising für so hohe Summen (Wert 500 Euro / Leasingwert 10K). Wenn davon die Hälfte stimmt ist das schon sehr, sehr halbseiden.


    Und das ist richtig. BONDS können hier die echten Gewinner sein. Aber ich kenn mich da zuwenig aus in diesem Fall und auch bei Grenke kenn ich mich net so aus. Wusste net das die als Bank durchgehen.


    Ich hab nur meine 5 Cent abgeben um den Shortseller ein bisschen zu "verteidigen". Mit AMD usw. / der hat schon paar Hausaufgaben gemacht. Die Shortsteller lehnen sich nie so aus dem Fenster. Da ist immer etwas wahres dran. Vielleicht manches übertrieben, wie es ein Hollywood Regisseur halt so macht.

    Aber schon lustig. Ein MDAX Wert. 40% runter. Nächste Tag 33% rauf. Why not :) lol

  • ist denn Grenke ein Kreditinstitut ???


    https://de.wikipedia.org/wiki/Grenke_Bank

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Nachtrag: Die Aktie würde ich auch nicht mit der Pinzette anfassen.
    Aber die eher kurz loaufenden Anleihen finde ich aktuell sehr spannend.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Die Aktie würde ich auch nicht mit der Pinzette anfassen.

    haha. Pinzette ist gut.

    Wenn die Bonds deutlich unter 100 sind dann wird das eine Ecke sicherer sein. Ein Seth Klarman würde jetzt deutlich nicken.

    Die Bonds sind bei 70 / 65 von 100 definitiv ein besserer Kauf. Mehr Potenzial hat nichtmal die Aktie. Aber ein mehrfaches vom Risiko.


    Sehr gut. Ich bin leider viel zu wenig in Distressed Debt. Grenke ist vermutlich weit entfernt von echtem "distressed". Nach 2009, 1999 muss es super Dinger gegeben haben und immer wieder Mal. Aber irgendwie denke ich immer nur an die Aktien und schau nie auf die Bonds Damn.

  • ist denn Grenke ein Kreditinstitut ???


    kennst du das hier : https://de.reuters.com/article…2zf-idDEBEE61A0FX20100211


    wenn Grenke tatsächlich als Kreditinstitut durchgeht. Dann ja. Siehste mal. Da hab ich einen Fehler gemacht. Hätte nicht gedacht das eine Leasingbude als Bank läuft..... kenne ich so nicht.

    Falls du von die Bank meinst und dich nicht auf die Leasing-Gesellschaft beziehst:


    In dieser Kunden-Statistik der Bundesbank vom Juli 2020 wird als Nr. 66 die GRENKE BANK AG, Baden-Baden angeführt. https://www.bundesbank.de/reso…kundensystematik-data.pdf


    Zusatzinfo, falls du die Bankleitzahl oder den BIC benötigst:

    BLZ Name Zahlungsdienstleister Ort Instituts-Nr. PAN BIC Bankleitzahl führender Zahlungsdienstleister  

    20130400 GRENKE BANK Baden-Baden 99047 GREBDEH1XXX Ja

  • Geht in zwei Minuten los. Die Musik in der Warteschleifen ist schon mal Party-stimmung :saint:

    Würde gerne wissen wie viele Leute daran teilnehmen. Dutzende? Hunderte? Tausende? No Clue!

    Value investing is at its core the marriage of a contrarian streak and a calculator - Seth Klarman

  • Das dürfen die wahrscheinlich auch gar nicht - wenn der nicht sein Einverständnis gibt.

    Was willst Du da als Firma machen?

    Value investing is at its core the marriage of a contrarian streak and a calculator - Seth Klarman