Immobilien

  • Zurück zu der Beobachtung, die Preise würden in M fallen:


    Ich halte das für gut möglich, dass das Top hinter uns liegt.
    Hatte es woanders schonmal erwähnt, aber in München fällt die Bevölkerung seit einigen Monaten entgegen der bislang (linear extrapolierten) Erwartungen.
    Das Rathaus veröffentlicht hierzu recht detailierte monatliche Daten:


    https://www.muenchen.de/rathau…natliche-Wanderungen.html


    Würd mich jetzt nicht wundern wenn der aktuelle Zyklus zu Ende sei.
    Das gab es ja 2000ff auch. Damals war auch die Hölle los am Mietmarkt und keine Besserung in Sicht. Mitte der 00er Jahre war es dann sehr einfach eine Wohnung oder Haus zu finden, weiß ich aus eigener Erfahrung. Das hätte 2000 auch keiner geglaubt.


    ps. Kennt jemand derartig detailierte Daten auch für Berlin, HH etc? Würde mich interessieren.


    wp

  • Quote


    ps. Kennt jemand derartig detailierte Daten auch für Berlin, HH etc? Würde mich interessieren.
    wp


    Für Potsdam, also Berliner Umland, nimmt das Bevölkerungswachstum immer noch zu, Bevölkerungsprognosen werden stetig nach oben korrigiert. Einwohnerentwicklung als Indiz:
    ca. 2000 (Tiefpunkt): 128.000
    Aktuell: 175.000
    Prognose 2035: gerade von 195.000 auf 220.000 erhöht. http://www.pnn.de/potsdam/1248948/


    Auch die Zahl der Wohnungsneubauten steigt immer weiter an: http://m.maz-online.de/Lokales…aut-schneller-als-Hamburg


    Der langsamere Neubau in Berlin ist nicht zuletzt eine Folge einer völlig überforderten Verwaltung (Genehmigungsstau). Die wurde in Berlin in den letzten Jahren schlicht totgespart, und jetzt spürt man die Folgen überall.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

    Edited once, last by Al Sting ().

  • Der langsamere Neubau in Berlin ist nicht zuletzt eine Folge einer völlig überforderten Verwaltung (Genehmigungsstau). Die wurde in Berlin in den letzten Jahren schlicht totgespart, und jetzt spürt man die Folgen überall.


    Ich kann mich noch erinnern, als es in Berlin ein Rückbau von Wohnraum gab, weil da keiner wohnen wollte.


    Das Berlin von der ganzen Welt überrannt wird, konnte keiner ahnen ;-)

    »In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.«
    »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.«
    »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.«
    Buffett

  • google-trends liefert bzgl. Suchhäufigkeit des Stichworts "Immobilienblase" für Deutschland dieses hier. Interessant auch die unterschiedlich Häufigkeit nach Bundesländern. Bayern voran.

  • Die Stadt "fleht" mittlerweile die Baufirmen an und die Schwarz Gruppe (Lidl , Kaufland) muss andere Mittel verwenden damit die Firmen überhaupt die Bauaufträge annehmen.

    Ich denke das ganze fliegt uns noch um die Ohren:


    "Überhitzter Baumarkt lässt Preise in die Höhe schießen


    ,,

    Stadt flehte Anbieter an

    "Auf die erste Ausschreibung hin bekamen wir null Angebote", berichtet Hajek. Danach habe man zwei Anbieter "angefleht". Das vorliegende Angebot sei günstiger und "leider alternativlos". "Zähneknirschend", so Hajek, müsse man es akzeptieren, da die Erschließungsarbeiten schon diesen Sommer parallel zur Sanierung von Kaiserstraße und Ebert-Brücke angepackt werden müssten - und der Straßenabschnitt nicht ein zweites Mal gesperrt werden sollte.

    ...

    Hajek ließ durchblicken, dass auch die Schwarz-Gruppe für ihre Parkhaus-Erweiterung keinen Anbieter gefunden und deshalb eine an der Lidl-Großbaustelle in Wimpfen tätige Firma "quasi genötigt" habe...."


    https://www.stimme.de/heilbron…hiessen;art140897,4060207


    Eine Heidelcement muss doch Geld drucken, oder?