Virtuelle Währung Bitcoin

  • Vor meinem geistigen Auge sehe ich ein modernes remake der "Schatzinsel" von RL Stevenson.

    Captain Flint's crypto-passwörter bewahrt ein alter Weggefährte im "Admiral Benbow" auf, weiss aber nicht wo der Cold Storage ist. Er hatte sie für Flint aufbewahrt, der seinen Tod gefaked hat und sich wieder mit ihm treffen wollte um die Beute zu teilen. Inzwischen ist er aber selber verstorben, weil einige aufgebrachte Anleger seiner Crypto-Börse ihn aufgespürt und Auftragsmörder auf ihn angesetzt hatten

    Ein kleiner junger Hacker-nerd, Sohn der Wirtin, freundet sich mit dem Weggefährten an, der ihm die Passwörter anvertraut.

    Inzwischen hat aber eine kriminelle Darknet-Gruppe den Verbleibsort der verschlüsselten USB-Laufwerke mit den Coins ausfindig gemacht und ist auf den Weg zum Wirtshaus um sich die Passwörter zu holen, bevor die Expedition nach Indien beginnt um die USD-drives aufzuspüren...

  • Geplatztes Pyramidensystem?

    https://blog.zerononcense.com/…port-pt-1-bitcoin-wallets


    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Langfristig war früher auch mal länger.


    Noch im Mai 2017 kam die Meldung das SoftBank sich mit 4 Mrd Dollar an Nvidia beteiligt hat. Es kamen schon Übernahmegerüchte.

    Voller Hoffnung stieg der Kurs dementsprechend.


    "SoftBank Takes $4 Billion Stake in U.S. Chipmaker Nvidia, Sources Say"


    https://www.bloomberg.com/news…e-in-u-s-chipmaker-nvidia


    Nach 1,5 Jahren hat man kein Bock mehr auf Nvidia :


    "SoftBank verkauft gesamte Nvidia Investition..."


    https://www.tomshw.de/2019/02/…von-36-milliarden-dollar/

  • Dann hat man vielleicht noch ein kleines Plus gemacht oder ist mit Null herausgekommen (Warren Buffett soll immerhin angeblich gesagt haben: "Rule No. 1: Never lose money. Rule No. 2: Never forget rule No. 1.") nvidia.gif

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Wie gut, dass das Geld in sicheren Händen und Servern liegt und nicht von den notorisch unzuverlässigen nationalen Notenbanken herausgegeben und betreut wird. So ist es wirklich sicher.

    Gute Nachricht: Man konnte zumindest feststellen, wie viel Geld genau auf den verschlüsselten Server lag, vielleicht könnte man sie im nächsten Schritt auch entschlüsseln.
    Schlechte Nachricht: Alles leer, da war gar kein Geld.


    Zugegeben, der Verdacht stand von Beginn an im Raum.

    https://www.bloomberg.com/news…hey-don-t-hold-any-crypto

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Das hier ist zwar eine Reklamepräsentation von Bitwise Asset Management (die gern einen Bitcoin-ETF auf den Markt bringen möchten), zeigt aber, dass die meisten Bitcoin-Börsen unseriös sind. Das Volumen des Bitcoin-Markts beträgt nur 273 Mio. USD, angegeben werden aber 6 Mrd. USD.

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Neues aus der Gerüchteküche, BTC Anstieg weil durch die neuen Zölle damit Schmuggel finanziert werde ...

    Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis


    Aus aktuellem Anlass: Government and banks are joined at the hip.