• Eins muss man den Briten lassen, Kreativität haben sie - offensichtlich auch in den Behörden.


    Auch wenn dieses Beispiel wahrscheinlich nicht zielführend ist, würde ich mir in Deutschland manchmal auch mehr Kreativität wünschen.

  • Eins muss man den Briten lassen, Kreativität haben sie - offensichtlich auch in den Behörden.


    Auch wenn dieses Beispiel wahrscheinlich nicht zielführend ist, würde ich mir in Deutschland manchmal auch mehr Kreativität wünschen.

    Das ist dann aber unpatentierte Kreativität, bei Patenten liegt Deutschland weit vor UK.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Patentindex


    Wußte gar nicht, dass man 7,5-Tonner fahren darf, hatte irgendwie 3,5 Tonnen im Kopf, aber das gilt für PKW. Das wird allerdings langsam knapp bei den heutigen SUV.

    Bekanntlich hält man ja nur jene Menschen für normal, die man noch nicht so gut kennt. (SPON)

  • hatte irgendwie 3,5 Tonnen im Kopf

    Hatte ich bei Klasse 3 auch. Mein "schöner" grauer Lappen, hat gerade sein 41jähriges. ^^


    Hab dies hier gefunden:

    Nach dem Datum meiner Fahrerlaubnis wäre das heute:
    AM, A1, A, B, BE, C1, C1E, CE, L Möglich: Klasse T nach Beantragung


    Verstehe kein Wort keinen Buchstaben. :/

  • Ich musste wegen eines längeren Auslandsaufenthaltes den grauen Lappen in einen in Scheckkartenformat umtauschen. Auf der Rückseite steht, die Fahrerlaubnis CE sei zu meinem 50. Geburtstag erloschen. Das zugehörige Bild sieht aus wie ein Sattelschlepper.

  • Zum Containerstau in England.

    Ein weiterer aktueller Artikel Clogged-up Felixstowes empties now clogging up London Gateway

  • Der Bild-Reporter Jörges rät aus eigener Erfahrung davon ab, ein britisches Auto zu kaufen.

    https://www.bild.de/video/clip…kaufen-77869976.bild.html


    Er hat einen Range Rover Evoque. Er mag das Auto, aber: Seit 14 Wochen steht sein Auto in der Werkstatt und kann nicht repariert werden, weil ein Ersatzteil (Motorhaube) aus England nicht geliefert wird. Letzte Auskunft seiner Werkstatt: Vielleicht (!) kommt das Ersatzteil Ende November an.

    Er rechnet mittlerweile nicht mehr damit, dass er sein Auto in diesem Jahr noch fahrtüchtig zurückerhält.


    Falls sich diese Erfahrungen häufen, schießt sich UK auch als Exportland noch weiter ins Abseits.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Cummings: UK always intended to ditch NI protocol.


    Quote from Varadkar (ehemaliger irischer Taoiseach)

    Those comments are very alarming because that would indicate that this is a government administration that acted in bad faith. And that message needs to be heard around the world, because if the British government doesn’t honour its agreements, doesn’t adhere to treaties it signs, that must apply to everyone else too. So at the moment they’re going around the world they are trying to negotiate new trade agreements. The message must go out to all countries around the world that this is a British government that doesn’t necessarily keep its word, doesn’t necessarily honour the agreements it makes.

  • Ganz ehrlich? So schlimm war's nicht.

    Eher glaube ich, dass es wieder so eine lancierte Kampagne ist, die BoJo sympathisch wirken laesst. "Peinliche Rede" ist dann wie ein click-bait, ich habe auch drauf geclickt und am Ende wars eigentlich ok. (Sein "schlecht" ist andrer Leut's "gut").

    Ausserdem, dass er stottert wissen doch alle. Das erstaunliche ist, dass er wirklich sympathisch wirkt. Der Mann hat Charisma, mit seiner Frisur, etwas durch den Wind.

    Auf einer Party-Fete waere er bestimmt die Stimmungskanone.


    Ja, ja, und jetzt wird der eine oder andere sich auch seine Rede anhoeren. Man kann es halt nicht sein lassen.

    Hingegen haette man gesagt, BoJo hat eine gute Rede gehalten zu Umwelt... gaehn ... das haette dann keiner geguckt, niemand haette drauf geclickt, nicht wahr?

    Nicht drauf-clicken, oder ihr macht genau das, was von euch erwartet wird:

    https://www.theguardian.com/po…-place-in-rambling-speech


    Wer kann da schon widerstehen?

    Schlagfertigkeit - das ist das was Dir auf dem Nachhauseweg einfällt.



  • Auf einer Party-Fete waere er bestimmt die Stimmungskanone.

    Ernsthaft: Genauso wie Trump ist er genau deshalb gewählt worden. Für die Leute, die von der Politik nichts - überhaupt nichts - erwarten, bekommt sie dann wenigstens Unterhaltungswert.