Xetra Abstauberlimit

  • Würde das durchgehen, wenn hier jemand unlimitiert zuschlägt?

    Files

    • xetra.jpg

      (45.55 kB, downloaded 195 times, last: )

    »In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.«
    »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.«
    »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.«
    Buffett

  • Ich denke nein. Einem Antrag auf Rückgängigmachung wegen Mistrade würde ich hohe Chancen einräumen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mistrade


    Aber ein schönes Orderbuch!

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Misstrade ist nicht der richtige Ansatz. Aufgrund des Abstands zum letzten Ausführungskurs würde eine Volaunterbrechung inkl. Auktion ausgelöst werden. Zu einer Ausführung würde es also nicht kommen.

  • Im Xetra/Eurex-System wird die Vola-Unterbrechung ausgelöst, bevor zu einem Kurs ausserhalb der definierten Volatility Interrupt Range gehandelt wird. Also nein.


    Übrigens finde ich es interessant, das alle offenbar ohne Rückfrage eine buy market order annehmen.