Ist unsere Presse gleichgeschaltet?

  • Das Ding vom Bezos finde ich richtig heftig...


    Er hat offensichtlich einen IT-Security Mann und ich frage mich woher die Photos geleakt sind. Rein technisch dürfte die Zeitung die nicht haben. Das ist schon richtig harter Tobak.

    Value investing is at its core the marriage of a contrarian streak and a calculator - Seth Klaman

  • Naja, das britische Murdoch-Klatschblatt "News of the World" hatte reihenweise die Handys von Promis gehackt und das publiziert: https://de.wikipedia.org/wiki/News-International-Skandal

    Ich wäre nicht sonderlich überrascht, wenn die US-Klatschblätter des "American Media"-Konzerns auf ähnlichen Wegen an ihre Insidernews kamen. Meine These: Die hatten das Handy von Bezos Geliebter gehackt, und Bezos Bilder und SMS waren ein Zufallsfang.


    Wobei ich mich gar nicht wundern würde, wenn sich Pecker an dem Fang schwer übernimmt. Im Deal mit Muller ging er straffrei auf Bewährung aus, 3 Jahre nix Kriminelles machen. Die 3 Jahre sind noch lange nicht rum. Und selbst wenn die Datenbeschaffung nicht kriminell gewesen sein sollte, so doch sicher der Erpressungsversuch.
    Jedenfalls wenn Bezos Anschuldigungen so zutreffen. Und dafür spricht derzeit viel.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)