Russische Aktien - die neuen Griechen?

  • G7-Staaten wollen ein Importverbot für russisches Gold erlassen


    Sinnlos, oder? Gold kann genauso gut nach China transportiert und ggf. von dort aus weiterverkauft werden. Zur Not wird es dort umgeschmolzen, oder gleich in China verarbeitet, und man wird wohl kaum den Handel mit (alten) Barren aus russischer Prägung verbieten. Allenfalls macht es Polymetal ein wenig Aufwand.

    Das selbe kann man sich bei Öl übrigens auch fragen.


    Ich las irgendwo Indien würde russisches Öl aktuell mit Abschlag einkaufen und via griechischer Reder mit Aufschlag nach Europa verkaufen.

    Keine Ahnung ob es stimmt.


    Aber der Markt ist ein kreatives Biest. Je mehr man versucht ihn in Ketten zu legen, desto attraktiver werden halbseidene Umgehungsgeschäfte. Umso mehr neue Zusatzregeln braucht man dann, usw.

    Die neueste Wunderwaffe scheint ja "Ölpreisdeckel" zu sein. Wie das dazu führt dass dann mehr Öl da ist und die Nachfrage besser befriedigt wird? Das bleibt das Geheimnis von Biden & Co.

    "Nicht Völker führen Kriege gegeneinander, Regierungen führen Kriege gegeneinander"
    "If you act out of fear, anger, despair or suspicion - this will ruin everything." - Thich Nhat Hanh


  • Es war in der Vergangenheit schon so das es mehr Spekulation um den Preis gibt gibt, als Verbraucher.

    Aber irgendwann muß auch der letzte Spekulant sein Spekulationsobjekt auf den Markt werfen.

    »In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.«
    »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.«
    »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.«
    Buffett