Alibaba (via Yahoo und Softbank)

  • Hat nicht Yahoo einen Großteil seiner Aktien beim Börsengang verscherbelt?
    In dem Fall sollte für Yahoo der Kurs interessant gewesen sein, mit dem Alibaba an die ERstzeichner verscherbelte (68$), aber nur minimal die weitere Kursentwicklung.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Hat nicht Yahoo einen Großteil seiner Aktien beim Börsengang verscherbelt?
    In dem Fall sollte für Yahoo der Kurs interessant gewesen sein, mit dem Alibaba an die ERstzeichner verscherbelte (68$), aber nur minimal die weitere Kursentwicklung.


    "minimal die weitere Kursentwicklung" von Alibaba für yahoo entscheidend....
    Wie kommst du auf das??? Ernst gemeinte Frage, denn nach meinen Informationen hatte Yahoo


    vor dem Börsengang von Alibaba ca
    523 Mill Aktien (unge. 22% vom Gesamtunternehmen)


    NACH dem Börsengang (Yahoo musste 140 Millionen Aktien zum IPO Preis verkaufen siehe: http://www.bloomberg.com/news/…half-to-shareholders.html )
    383 Mill Aktien (ungefähr 16% von Alibaba)


    Auf die 16% kommen auch alle Berichte die ich gelesen habe (Rundungsfehler, usw mal ignoriert). Deswegen meine Frage, hast du andere Informationen oder mache ich einen Denkfehler?
    Natürlich heißt das nicht, dass Yahoo unbedingt steigen muss. Genauso gut kann der Alibaba Kurs sinken, aber meiner Meinung nach besteht eine nicht gerechtfertigte Divergenz in der Bewertung von Yahoo zur Summe der Teile. Selbst wenn man Steuern, schlechtes Yahoo Management, Holdingabschlag usw berücksichtigt. (Btw. das eher abschreckende Palm/3Com Beispiel kennt ihr? Der Hinweis scheint ein bisschen untergegangen zu sein, es gibt leider KEINE risikolosen Selbstläufer an der Börse ;( )


    Auf der eher leichteren Seite des Lebens war folgender Kommentar von Josh Brown (reformed broker)
    "Congratulations Yahoo, you've just become the number one activist hedge fund target in America."




    N.b die Berichterstattung deutscher Medien zum Alibaba Börsengang ist einfach nur peinlich: Zitat Spiegel


    Alibaba geht steil
    Der Hype war gerechtfertigt: Vorstandschef Jack Ma ist der neue Superstar der Tech-Branche.

    beati pauperes spiritu


    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.

  • Erinnerung, die täuschen kann und nach deinen Zahlen zu trügen scheint. Ich hatte irgendwann die Reißleine bei Yahoo gezogen und die Geschichte danach nicht mehr verfolgt.
    Wäre ich bei Yahoo geblieben, würde ich jetzt den Ausstieg planen. Ich denke, da bin ich nicht alleine, und deshalb sank gestern der Kurs von Yahoo.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Yahoo 40.7 Alibaba 231.4 Mrd $


    Yahoo 16% Anteil = 37 Mrd $


    aus Yahoo Finance:
    September 19, 2014 2:37 PMYahoo Finance:
    Our parent company Yahoo (YHOO) has a 22.5% stake in Alibaba and will sell roughly $8 billion in shares today, leaving it with a 16.3% stake.


    Vor dem Alibaba Wahnsinn also im Jahr 2010 , 2011 lagen Yahoo bei $15 -$16 oder 15 Mrd $ Market Cap.


    15 + 37 = 52 , da ist noch etwas Luft nach oben für Yahoo ( 25%) , wenn denn die Luft nicht aus der Alibaba Bewertung entweicht.


    Yahoo kaufen ?

  • Bin mit relativ gutem Gewinn jetzt draußen und schau es mir von der Seitenlinie an. Buy the rumor, sell the news (auch wenn der Spruch eigentlich idiotisch ist und eher was für Trader ist)


    Kann mir sehr gut vorstellen Yahoo wieder in Zukunft zu kaufen, aber im Moment ist ein bisschen viel Euphorie ohne Nachdenken im Markt/Foren/Blogs. Viele ignorieren komplett die Steuerproblematik/Qualität von Yahoos Management und denken nicht wirklich nach (bzw. rechnen nicht). Steuern könnten über verschiedene Wege gesenkt werden, sicher ist das nicht.


    http://www.bloomberg.com/news/…y-certificate-buyers.html
    17.9. (vor dem Börsengang)
    "(derivatives on Yahoo)now among the top 20 most-traded products in Germany this month compared with 80th this year up to the end of August "
    Fand ich recht beeindruckend. Die meisten Turbo Anleger sind extrem kurzfristig orientierte Coinflip Experten, zudem werden viele Anleger Yahoo verkaufen, da jetzt Alibaba direkt gekauft werden kann. Ich hatte schon einen Link angegben wo in einer vergleichbaren Situation sich der Discount zum inneren Wert erstmal vergrößert hat (bis der Großteil der kurzfristigen Spieler raus war, außerdem schadet ein bisschen mehr trockenes Pulver/Bargeld im Moment bei mir nicht). Abgesehen davon ist die VIE Kayman Konstruktion/Besetzung des Boards allein über Insider/China Problematik an sich (gab in den letzten Tagen interessante Meldungen) nicht nach meinem Geschmack.


    http://finance.yahoo.com/news/…past-cases-113815399.html
    Recht guter Artikel über ehemalige "Proxy Stocks" (auf Yahoo Finance...)

    beati pauperes spiritu


    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.

  • Hat sich schon jemand die Seite german.alibaba.com angeschaut ? Absolut köstlich.
    China Schrott im Großhandelsmenge.


    Nach 2 min Stöbern stösst man schon auf solche tollen Sachen:


    "Zünden Sie drahtloses 3G Lesegerät 3G + Wi-Fi an"


    Mindestbestellmenge: 200 Kasten

  • Yahoo hat anscheinend eine Verwendung für einen Teile der Alibaba Milliarden gefunden:


    SNAPCHAT !! (bisher klingt es zwar so , dass Snapchat mit 10 Mrd bewertet werden soll und nur ein geringer Millionenbetrag fließen soll, aber warum kleckern wenn man klotzen kann? Wenn tumblr eine Millarde wert war, dann wird das Yahoo Management schon einen Weg finden die Milliarden rauszuhauen....)


    http://money.cnn.com/2014/10/0…ing/yahoo-snapchat-stake/

    beati pauperes spiritu


    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.

  • Na der Deal hätte ja offensichtlich funktioniert:
    Von 26€ auf 44€ ist ja stark.


    Milliarden-Geldregen für die Yahoo-Aktionäre
    Als einer der frühen Investoren war Yahoo
    ein großer Profiteur des Mega-Börsengangs von Alibaba. Nun sollen auch
    die Aktionäre am Erfolg teilhaben. Die Beteiligung am chinesischen
    Online-Handelsriesen wird ausgegliedert. Die aktuellen Quartalszahlen
    von Yahoo rücken in den Hintergrund.



    Value investing is at its core the marriage of a contrarian streak and a calculator - Seth Klaman

  • Sehr guter Artikel von Levine über Rest Yahoo:


    http://www.bloomberg.com/view/…k-stock-and-bank-breakups


    Quote

    (...) because Left-Behind Remainder Yahoo (not its real name?) will consist mostly of a big pile of Alibaba shares, and it will trade at a big discount to the underlying value of those Alibaba shares, mainly for tax reasons.


    Quote

    Left-Behind Remainder Yahoo is just in the business of sitting by the phone, waiting for Alibaba to call.


    Quote

    I am sympathetic to the idea that turning around Yahoo was impossible, but if it was, why pay Mayer $219 million not to do it? Like, I would have not done it for $5 million.

    beati pauperes spiritu


    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.

  • Mich interessiert vielmehr: Wann hatte Alibaba die letzte Aktionärsversammlung und warum interessiert das kaum einen Aktionär?

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • Vemrutlich wissen die meisten dass sie gar nicht wirklich an Alibaba China beteiligt sind ....