Die Entwicklung erneuerbarer Energie + Profitmöglichkeiten

  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Kunststück. Warum sollte Mr. Market auch Überschussstrom produzieren, der nicht gebraucht wird?

    Das ist doch genau das Märchen das wir alle hören wollen oder etwa nicht??

    Kostenloser sauberer Strom der nur noch kurz mal gespeichert oder in H2 gewandelt werden muss.

    Sooo einfach ist das :thumbsup:

    "markets can stay longer irrational than you solvent"

    🚀🚀🚀 YOLO -> TO DA MOON 🚀🚀🚀

  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Aber sich jetzt zu wundern, dass es keinen Überschuss, ist doch etwas befremdlich, denn es sollte doch hier selbstverständlich sein, dass der Markt so gut es geht Produktion und Verbrauch zu matchen. Und sei es, indem eine Gaskraftwerk an- oder abgeschaltet wird, oder Windräder stillgelegt werden.

    Das ist doch genau der Punkt aus deinem gelöschten Post :)

    Es geht nicht um Fakten und Logik die sich auf Natur- oder Marktgesetze stürzen. Es geht um Politik, um Emotionen und Luftschlößer in den Köpfen.

    Es brauch einfach einen schuldigen oder eine Ablenkung, damit das weiter gehen kann.

    Und auch hier sind wir davon nicht gefeit. Der eine hat Aktienanteile von Firma xy und ist deswegen gebiast, der andere arbeitet direkt für "saubere Energie", der nächste indirekt (ich zum Beispiel :D).

    Technisch hat so eine Diskussion keinen Wert, denn die Fakten / Naturgesetze diskutiert man nicht einfach weg > Stromerzeugung ist genau so eine Sauerei wie dee Transport und der Verbrauch.


    (Sarkasmus!!)

    Die Sache ist doch ganz einfach,

    "den Überschuss an sauberer Energie speichern wir im Bitcoin"

    "markets can stay longer irrational than you solvent"

    🚀🚀🚀 YOLO -> TO DA MOON 🚀🚀🚀

  • .Die machen aus 1KW Strom im Schnitt 3-4KW Wärme.

    Will ich auch haben. Als ich damals Physik gelernt habe, da ging das noch nicht. Jetzt nimmst Du einfach so ein modernes Ding, machst ne echte Rückkopplung, und dann brennt es Dir in Sekunden den ganzen Planeten unter den Füßen weg.

  • Will ich auch haben. Als ich damals Physik gelernt habe, da ging das noch nicht. Jetzt nimmst Du einfach so ein modernes Ding, machst ne echte Rückkopplung, und dann brennt es Dir in Sekunden den ganzen Planeten unter den Füßen weg.

    "Die fördern mit 1kw Pumpenleistung 4kw thermische Energie nach oben"

    Besser oder wo liegt genau das Problem?

    "markets can stay longer irrational than you solvent"

    🚀🚀🚀 YOLO -> TO DA MOON 🚀🚀🚀

  • Will ich auch haben. Als ich damals Physik gelernt habe, da ging das noch nicht. Jetzt nimmst Du einfach so ein modernes Ding, machst ne echte Rückkopplung, und dann brennt es Dir in Sekunden den ganzen Planeten unter den Füßen weg.

    Schau mal da, wie es funktioniert:

    https://studyflix.de/ingenieurwissenschaften/warmepumpe-1208

  • Das die Speicher leer sind, ist ja die politische Entscheidung von Gazprom. Das solltest du als Gazprom-Fanboy doch wissen.

    Fanboy?

    Da scheint mal wieder jemand zu meinen mich besser zu kennen als ich mich selber.


    Ich bevorzuge den Begriff "Gazprom-Investor".

    Sehr zufriedener Investor, das ja.


    Aber Fanboy?

    Nein.

    Warum sollte ich Fanboy sein von irgendwas?

    Derlei trübt nur die nüchterne Analyse.

    "Calm seas never made a good sailor"
    "Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering." - Meister Yoda


  • Wer ohnehin auf Helgoland ist und sich den grünen Wahnsinn mal live anschauen möchte:

    Offshore Windpark | Ausflug mit dem "Halunder Jet" | FRS Helgoline (frs-helgoline.de)


    Edith völlig OT:

    - für maritim interessierte ( woodpecker ?) ist schon der Jet ein Highlight! Und mit dem grünen Schriftzug fühlt sich die Fahrt fast so sauber an, wie mit der Gas Fähre. Noch grüner geht´s vermutlich nur per Flugzeug :saint:. Wer nach Vorwänden sucht --> MwSt

    - auf meiner Liste steht noch eine Fahrt mit der Bornholm Katamaran Fähre (da stehst Du aber stramm, wenn die Bude auf See an Dir vorbei knallt oder mit gefühlt 30kn in den Hafen einläuft :D), nur fehlt mir leider der Vorwand dafür :whistling:

    "markets can stay longer irrational than you solvent"

    🚀🚀🚀 YOLO -> TO DA MOON 🚀🚀🚀

    Edited 3 times, last by 1000prozent ().

  • So sieht das auch außerhalb von Deutschland aus, z.B. wenn man mit der Fähre von NL ins UK reist (IJmuiden-Newcastle). Hat mit den deutschen Grünen überhaupt nichts zu tun. Schön finde ich es allerdings auch nicht.

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Will ich auch haben. Als ich damals Physik gelernt habe, da ging das noch nicht. Jetzt nimmst Du einfach so ein modernes Ding, machst ne echte Rückkopplung, und dann brennt es Dir in Sekunden den ganzen Planeten unter den Füßen weg.

    Es tut mir Leid, aber du hast scheinbar nicht nur keine Ahnung sondern bist auch noch so ignorant nicht wenigstens mal zu Googlen um deine Unwissenheit zu ueberwinden. Stattdessen poebelst du hier rum.



    kleiner Hint: Der Planet brennt dir nicht unter den Fuessen weg, da die Waermepumpe die Waerme aus der Luft (oder Wasser) holt.


    Edit2: Es ist schon erstaunlich, das scheinbar mindestens zwei derjenigen, die hier laut ihre Meinung kundtun, keine Ahnung davon haben, was eine Waermepumpe ist.

  • Jo.

    Trip zum "Fusel-Felsen" ist beim nächsten HH Besuch eh auf der Liste.

    Können wir ja zusammen machen, du wohnst doch in der Gegend?

    Vielleicht ist ja noch wer am Start?
    Investment Recherche Trip.


    Die Windparks kenn ich aber schon.

    Hatte letztes Jahr Gelegenheit auf der Alex v Humbold 2 mitzusegeln, da haben wir nachts die Wind-Parks vor Helgoland durchquert. Bei 9 Bft 😁👍🏼.


    Schön ist das nicht.
    Ein Geblinke nachts wie auf der Kirmes.

    Andererseits scheint es ökologisch auch Vorteile zu geben. Da dort nicht gefischt wird können da wohl Jungfische aufwachsen zB. Dann wieder macht der Krach die Wale krank. Alles etwas unklar.


    Wow. Jo. Die Bornholmfähre klingt wild.

    Aber noch lieber schön CO2 frei mit nem eigenen Böötchen hin.

    Oder noch besser mit dem eines Kumpels.

    Kauf dir doch endlich mal eines! ;-)

    "Calm seas never made a good sailor"
    "Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering." - Meister Yoda


  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Hier noch eine kurze Rechnung des CO2 Ausstoss beim Heizen. Erdgas: pro Kilowattstunde 247 Gramm CO2, ein Heizöl 318 Gramm. Strommix Deutschland 2020 laut Umwelbundesamt 366 Gramm. Wenn man also mit Heizlüfter seine Bude erwärmt, nicht nur sau teuer sondern auch schlecht fürs Klima. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit einem COP von 4 sind es aber nur noch 91,5g CO2.


    Entschuldigung für das ungewünschte Posten von Fakten

    Die Fakten sind korrekt und mir bekannt.

    Ich weiß wie eine Wärmepumpe funktioniert.

    Du musst genauer lesen was ich schreibe, oder nachfragen, bevor du was unterstellst!


    Mein Argument war, und so steht es auch da, dass man für das CO2 für den Strom der Wärmepumpe nicht mit dem Strommix RECHNEN sollte, sondern mit einem CO2 Äquivalent das aus Stromerzeugung NUR aus Kohle anfallen WÜRDE.

    Klar verbessert sich diese Bilanz dann wieder entsprechend dem Faktor der Pumpe. Aber genau diese Rechnung wäre eben passender (solange Kohle verfeuert wird). Also würde man pi mal Daumen, ich rechne einfach mal 2, keine Ahnung wie der Strommix sich wirklich berechnet, für die Wärmepumpe bei 180 rauskommen. Besser als Gas noch, aber nicht mehr sooo viel besser.

    WENN man COP 4 immer erreicht. Wenn nicht sind sie bald gleichauf.


    Und das gilt eigentlich für jeglichen Stromverbrauch, solange es Kohleverfeuerung gibt.
    Also eine at the margin Betrachtung.

    Da man durch Stromeinsparung aktuell, solange Kohle verheizt wird, direkt 1:1 Kohlestrom einsparen würde, das sind ja die KWs die man zuerst runterregeln würde.


    Die Sichtweise kann man natürlich diskutieren.
    Aber somit klarer was ich meinte?

    "Calm seas never made a good sailor"
    "Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering." - Meister Yoda


  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • bigA : Die Leute investieren hier auch in Uranmienen. Ich mache das zum Beispiel nicht, weil Yellow Cake auch ein ziemliches Dreckszeug ist.


    Ich glaube die wenigsten von uns würden Rheinmetallaktien kaufen. jeder muss da seine Grenze finden. Aber man kann nicht bei jedem Investment immer erst die Moralkeule rausziehen, dann geht fast gar nichts mehr.

  • Post by bigA ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Gazprom Investment selbst auf die Schulter klopft und dies selbst im Threads wie "Die Entwicklung erneuerbarer Energie + Profitmöglichkeiten" tut, ist vielleicht nicht immer ganz nüchtern.

    bigA

    hast du keine Argumente bzgl. Rechnen der CO2 Erzeugung bei zusätzlichem Stromverbrauch "at margin", sprich mit dem Kohle-CO2?

    Warum sonst fällst du mal wieder auf diese ad personam Masche zurück?