Google Finance

  • So wie sich Google entwickelt werden deine Mails auf demnächst auch auf gegenderte Sprache kontrolliert werden, und du kannst sie nicht mehr versenden, wenn nicht die korrekte -Innen Form verwendet wird.


    Spaß beiseite: Die Abhängigkeit, in die man sich mit solchen Cloud-Produkten bringt, war für mich schon immer ein Grund, diese nicht zu verwenden. Mein Tipp: Sich eine eigene Domain registrieren (muss ja nicht der eigene Nachname sein), mit der kann man den Mailprovider auch wechseln.

    Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers

  • Da habe ich eher Angst davor, dass google versucht die emails (in- und outgoing) eigenmächtig zu übersetzen. Da ich in mindestens 4 Sprachen sende und empfange kann das pure Chaos ausbrechen.

    Ist ja schon schlimm genug das Chrome jedesmal vorschlägt, in vorauseilendem Gehorsam eine Seite zu übersetzen die man auch so sehr gut versteht, und dass Google news nur noch Nachrichteneinträge in der voreingestellten Sprache findet...

  • und dass Google news nur noch Nachrichteneinträge in der voreingestellten Sprache findet...

    da war auch mal was (so vor ca. 2 Jahren), dass Google news die Nachrichten anhand Deines Profils filtert. Seither nutze ich die nicht mehr.

  • da war auch mal was (so vor ca. 2 Jahren), dass Google news die Nachrichten anhand Deines Profils filtert. Seither nutze ich die nicht mehr.

    Ich nutze sie auf dem Laptop recht gerne. Der Firefox-Browser löscht alle Einstellungen direkt nach Schließen, damit passt es.
    Auf dem Handy (Samsung, Android) ist es allerings anders, denn ohne Googlemail-Anmeldung (wenn auch auf einem Dummy-Konto) läuft bei Android wenig.

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • nachdem News und Finance unbrauchbar gemacht wurden, hat man sich nun Gmail vorgenommen.

    Zum Glück gibt es (noch) die Möglichkeit auf HTML-view zurückzugreifen, um nicht 5min warten zu müssen, um eine mail aufzurufen oder zu schreiben.

    Google geht gerade den Weg von eBay, als Verbesserung verkaufte Selbstzerstörung.

    Und ich dachte es liegt an meiner Internetverbindung.

  • Yup, damit bin ich ebenfalls unterwegs samt noscript und umatrix. Aber... fingerprinting?


    Add-Ons Canvas-Defender oder CanvasBlocker.


    Letzterer hat bei mir auf einzelnen Seiten ein paar Probleme gemacht (Grafiken wurden auf 0x0 Pixel runtergerechnet), deshalb empfehle ich eher den ersten. Mag aber auch an meinem 4k Monitor gelegen haben.


    Der Privacy Badger der EFF soll es angeblich auch können.

    Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers

  • Ziemlich "clean":


    https://www.koyfin.com/home


    Portfolios lassen sich mit dem Reiter >My Tools>Monitors anlegen.

    Firefox-Nutzer sind schon mal raus:
    "HEADS UP, YOU ARE USING A WEB BROWSER THAT IS NOT SUPPORTED BY KOYFIN

    This means that some functionality may not work as intended. We recommend using Google Chrome with our site."

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)