Shareholder Value

  • Die meisten hier werden Shareholder Value wohl kennen. Ansonsten würde ich einfach auf den Internet-Auftritt verweisen.


    https://shareholdervalue.de/

    https://shareholdervalue.de/be…en-ag/investor-relations/


    Ich beobachte die seit Jahren. Die Entwicklung war ja zumeist nicht schlecht. Ich hatte schon einmal überlegt einzusteigen, als der Abschlag des Börsenkurses verglichen mit dem Inneren Wert recht hoch war, aber warum auch immer nicht getan. Seitdem glaube ich etwa verdoppelt, tut aber nichts zur Sache.


    Auf jeden Fall, der aktuelle Abschlag zum NAV bzw. Inneren Wert der Aktie ist wieder einigermaßen hoch, der Aktienkurs müsste um etwa 17,5% aufholen, vielleicht etwas mehr, nachdem die letzten Börsentage ziemlich gut waren. Beim zweiten Link gibt es eine Übersicht über die Entwicklung des Inneren Wertes vs. den Börsenkurs seit 2001 und es scheint so, als ob die Diskrepanz selten so hoch war.


    Es gab auch ein paar kürzliche Insider-Käufe vom Hauptaktionär.


    Mir wirkt es also gerade recht interessant. Vielleicht hat der eine oder andere da ja auch schon mal überlegt..


    Update: 2009 war der Abschlag zum NAV wohl auch einmal bei etwa 40 %. Insofern war der Abschlag wohl nur in "Friedenszeiten" selten so hoch.

    Und hier noch zwei Links zum Newsletter in dem monatlich der Innere Wert aktualisiert wird und zum GSC-Bericht der HV.


    https://shareholdervalue.de/beteiligungen-ag/news/

    https://shareholdervalue.de/wp…C-Bericht-SVB-HV-2019.pdf

    When a management with a reputation for brilliance tackles a business with a reputation for bad economics, it is the reputation of the business that remains intact.


    W. B.


    Investment is most intelligent when it is most businesslike.


    B. G.

    Edited once, last by buccaneer ().

  • Die machen mir zu viel auf "Nachhaltig". Und im Endeffekt machen sie ja auf der Investment-Seite quasi das gleiche wie wir alle hier. Daher sehe ich für mich da keinen Mehrwehrt sich daran zu beteiligen.

  • Ich seh das ganz ähnlich wie Du. Nur einen Grund seh ich, wenn die Aktie mit deutlichem Abschlag zum NAV notiert, denn dann bekommst Du "das gleiche wie wir alle hier" zu eben nem Abschlag.

    When a management with a reputation for brilliance tackles a business with a reputation for bad economics, it is the reputation of the business that remains intact.


    W. B.


    Investment is most intelligent when it is most businesslike.


    B. G.

  • Sehe ich genauso wie du. Die Frage ist, inwieweit der Markt den Abschwung bereits vorwegnimmt. Zudem darf man nicht vergessen, dass sie saftige Verwaltungsgebühren verlangen (vermutlich prozentual vom Anlageergebnis abhängig, was wir natürlich alle nicht mögen). Allerdings muss man ihnen eine gute Performance in dieser Hausse zugestehen. Könnte also durchaus lohnenswert sein. Zudem ist das Geschäftsmodell an sich interessant. Als Privater beteiligt man sich nun mal meist nicht an den Klagen wegen zu niedriger Abfindung. Dies als kleines Bonbon zur Unterbewertung und dann als Teil einer Abdeckung für den SmallCap ETF Bereich ansehen.

    Danke für s Teilen