Zahlen & Fakten zu SARS-CoV-2 (Corona Virus)

  • alleine über Ostern könnte man über 1Mio impfen, aber sind ja zu die Impfzentren.

    Da wir im Fakten Thread sind: Entgegen der "landläufigen Meinung" haben nicht alle Impfzentren zu:


    https://www.br.de/nachrichten/…-bayern-geoeffnet,STJJRJ5


    Quote

    Ob Oberpfalz, Niederbayern, Franken, Oberbayern oder anderen Bezirken: Überall in Bayern sollen über Ostern Impfzentren geöffnet sein - täglich von 8 bis 18 Uhr. So der Plan zum Beispiel im Landkreis Cham. Im Landkreis Amberg-Sulzbach sind die Impfzentren über die Ostertage täglich sogar bis 22 Uhr offen. Das setzt aber voraus, dass es dann genügend Impfstoff gibt. So hat der Landkreis Landshut bereits angekündigt, dass am Ostermontag keine Impfungen am Impfzentrum durchgeführt werden - wegen fehlender Impfdosen. Der Bund hatte angekündigt, Bayern diese Woche mit rund 558.000 Impfdosen zu beliefern.


    Bayern will Impftempo erhöhen

    Keine Osterruhe fürs Impfen - das war die klare Ansage von Ministerpräsident Markus Söder nach dem bayerischen Impfgipfel mit Vertretern von Landkreistag, Städtetag sowie der Vereinigung bayerischer Wirtschaft und Hausärzten. Er kündigte an, das Impftempo werde ab April deutlich erhöht. Das Ziel: Bis Anfang Mai sollen rund 20 Prozent der Bayerinnen und Bayern eine Corona-Erstimpfung erhalten haben. Für den gesamten April erwartet die Staatsregierung insgesamt rund 2,3 Millionen Impfdosen.

  • Zumindest widerlegen die Zahlen aus Italien das Argument (das ich auch schon in Deutschland gelesen habe), es sei wichtiger, die Mitarbeiter im Gesundheitswesen zu impfen als die schutzbedürftigen Personen.

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Du weißt nicht, welche Vorerkrankungen Seehofer hat, ob in einem kürzlichen Bluttest erhöhte D-Dimere Werte festgestellt wurden, oder ob Blutsverwandte an Aneurismen oder Sinusvenenthrombosen gestorben sind.

    Don't wrestle with pigs. You both get dirty and the pig likes it. (M. Twain)

  • Liebreizender fand ich die Antwort von Merkel, da müsse sie sich erst drüber informieren ...

    Auch unsere Gedanken sind wircksame Factoren des Universums. Novalis


    Klimaneutralität ist kommunistische Planwirtschaft in neuem Gewand.

  • Ich habe den Eindruck, hier wird absichtlich AstraZeneca bashing betrieben. Erst das ganze hin und her. Und wenn sich einer nicht impfen mag (aus welchen Gründen auch immer), dann hat er immer noch die Wahl, es an die große Glocke zu hängen oder nicht.

  • Ich habe den Eindruck, hier wird absichtlich AstraZeneca bashing betrieben. Erst das ganze hin und her. Und wenn sich einer nicht impfen mag (aus welchen Gründen auch immer), dann hat er immer noch die Wahl, es an die große Glocke zu hängen oder nicht.

    Bashing hat ja auch Gewinner, viele Politiker sind 60+, die kommen in Kürze ganz korrekt an ihre Impfung. :-(

  • Interessant:

    Quote

    In einem RKI-Bericht an Spahns Ministerium, der dem Blatt vorliegt, heißt es demnach: »Nach gegenwärtigem Kenntnisstand ist das Risiko einer Virusübertragung durch Personen, die vollständig geimpft wurden, spätestens zum Zeitpunkt ab dem 15. Tag nach Gabe der zweiten Impfdosis geringer als bei Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests bei symptomlosen infizierten Personen.«Entsprechend:

    Quote

    »Wer geimpft ist, kann ohne weiteren Test ins Geschäft oder zum Friseur. Zudem müssen nach Einschätzung des RKI vollständig Geimpfte auch nicht mehr in Quarantäne«, sagte der CDU-Politiker der »Bild am Sonntag«.
    Quelle: https://www.spiegel.de/politik…28-4fcb-889e-9ecea8e99354


    Wie schon vor längerem vorhergesagt, sobald mehr Menschen geimpft sind, bekommen Geimpften wieder Rechte zurück.

    Alles andere hätte mit dem zitierten RKI-Bericht wohl auch vor Gericht kaum Bestand.


    Auch die Änderung der Impfempfehlung, d.h. AstraZeneca nur den Älteren zu impfen, ist jetzt so von der STIKO (>=60Jahre) gekommen.

    Unverständlich, dass man dazu so lange gebraucht hat.

  • Um die Qualität von Prognosen zu beurteilen, sollte man vergangene Prognosen mit dann eingetretenen Ereignissen vergleichen. Da kommt das Gesundheitsministerium meines Erachtens nicht gut weg. Von daher würde ich nicht zuviel darauf geben.

  • Trotzdem: Da ist Licht am Ende des Tunnels. Und das scheint nicht nur ein entgegenkommender Zug zu sein. Wenn ich die Zahlen aus den Überschriften zusammenaddiere, dann komme ich auf über 300 Mio bis Ende des Jahres.


    Weiß man etwas zur Wirksamkeit und Nebenwirkungen des J&J Impfstoffes?

  • Weiß man etwas zur Wirksamkeit und Nebenwirkungen des J&J Impfstoffes?

    Die Wirksamkeit ist geringer als bei den mRNA-Impfstoffen; sie wird mit 66% angegeben (CDC). Es handelt sich wie beim Astra Zeneca-Impfstoff um einen adenoviralen Impfstoff, allerdings muss er nur einmal gegeben werden. Am 1. April wurde bekannt, dass 15 Mio. Dosen J&J-Impfstoff wegen Qualitätsmängeln vernichtet werden müssen; diese waren angeblich für den US-amerikanischen Markt bestimmt.

    Mehr Information kann man im englischen Wikipedia-Artikel finden.

    "Foreign aid is a phenomenon whereby poor people in rich countries are taxed to support the life-styles of rich people in poor countries" - Lord Peter Bauer

  • Ausgangssperre im Kleinformat:


    Quote


    Wegen steigender Infektionszahlen hat der Landkreis Vechta stellenweise Ausgangsbeschränkungen angekündigt. Man habe am Sonntag den dritten Tag in Folge eine Inzidenz über 150 verzeichnet, heißt es auf der Internetseite des Landkreises. Laut Niedersächsischer Corona-Verordnung sei der Landkreis damit verpflichtet, eine Ausgangssperre anzuordnen. Die entsprechende Regelung wird den Angaben zufolge derzeit konkret erarbeitet und soll am Dienstag offiziell bekanntgegeben werden. Klar ist bereits, dass die Ausgangssperre am kommendem Mittwoch um 0 Uhr in Kraft tritt - und lediglich für Teile des Kreisgebietes gelten soll. Betroffen seien die Kommunen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 150, so der Landkreis. Aktuell seien das Vechta, Visbek, Steinfeld, Lohne und Goldenstedt. Dort dürfe ab Mittwoch die eigene Wohnung zwischen 21 und 5 Uhr nur beim "Vorliegen gewichtiger Gründe" verlassen werden.

    Inzidenz über 150: Landkreis Vechta verhängt Ausgangssperre | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen - Studio Oldenburg


    Das könnte ein Muster für andere Kreise werden. Was aber, wenn ich in einem Ort ohne Ausgangssperre in einen anderen Ort ohne Ausgangssperre ohne gewichtigen Grund fahren will und einen Ort mit Ausgangssperre durchfahren muss? Gibt es eine Transitregelung? Muss ich den Ort umgehen? Die Ortsdurchfahrt hier ist eine Landstraße - gilt das als gemeindeexterritoriales Gebiet?