buccaneer Professional

  • Male
  • 34
  • from in bayern daheim, in der welt unterwegs.
  • Member since Aug 10th 2006
  • Last Activity:
Posts
900
Likes Received
368
Points
6,206
Profile Hits
1,686
  • buccaneer

    Replied to the thread Trump.
    Post
    Konnte man sich schon denken, aber jetzt per Studie. In dem Fall nicht nur Übersterblichkeit durch Inkompetenz in der Pandemie-Handhabung, sondern durch direkte Veranlassung aus Eigennutz. Und immer schön die Demokraten dissen, dass sie kleine Rallies…
  • buccaneer

    Post
    Gibt aber auch genug Gegenbeispiele. Die angesprochenen Postboten, Kassierer, etc. können kein Home Office machen. Die müssten dann quasi davon ausgehen, dass sie ziemlich sicher einmal angesteckt werden.

    Außerdem glaube ich eben, dass z.B. Altenheime…
  • buccaneer

    Post
    (Quote from Hofnarr)


    Guter Beitrag. Und weil Du ja konkrete Fragen stellst, ein paar Antworten:

    Konkret besser machen. Ich denke, wenn man früher reagiert hätte, besser nachverfolgt hätte und konsequenter Regeln und Quarantänen umgesetzt hätte,…
  • buccaneer

    Post
    Vier Sachen.

    Erstens, dev, ich glaube sowas zu schreiben wäre eine kurzweilige Karriere. Also Autor für solche Sachen. Da kann man wirklich mal kreativ sein und es ist nichts zu blöd :). Außerdem ist die Kundschaft ziemlich loyal schätze ich.

  • buccaneer

    Post
    Ja, aber dann sind das eben Inseln (ja, ich weiß Südkorea ist keine Insel, Australien ein Kontinent) und ich glaube, dass Europa extrem leiden würde, wenn Grenzen geschlossen werden, weil es inzwischen so vernetzt ist. Und nachdem wir ja hier sowieso…
  • buccaneer

    Like (Post)
    (Quote from buccaneer)

    Das wäre vielleicht wünschenswert, aber es funktioniert ja nichtmal in Deutschland.
    Auch eine Isolierung von Hotspots (als es noch Hotspots in D gab) hat es in Deutschland nur ganz selten gegeben. Ganz im Gegenteil hat jeder…
  • buccaneer

    Post
    Eine Anmerkung ck, ich würde mir wünschen, dass nicht die Grenzen geschlossen werden, sondern man auf europäischer Ebene eine einheitliches Vorgehen vereinbart. Grenzen schließen würde ich gar nicht gut finden.
  • buccaneer

    Like (Post)
    Meiner Ansicht nach haben in Deutschland mindestens zwei Dinge nicht funktioniert:

    1. Das Kontakt-Tracing. Nach allem, was ich so mitbekommen habe, ist nicht aggressiv genug darauf geachtet worden, dass mögliche Kontakte tatsächlich in Quarantäne…
  • buccaneer

    Post
    Ja, Taiwan und Neuseeland handhaben es wohl auch sehr gut. Australien scheint seit einer zweiten Welle in Juli/August (dort Winter) auch ganz gut zu laufen. Und auch Japan scheint verglichen mit Europa und USA ziemlich gut unterwegs zu sein. Ich stimmt…
  • buccaneer

    Post
    Ich wäre für den südkoreanischen Weg..

    Der m.M. nach einzige Grund warum wir jetzt überhaupt davon reden, ist, dass es komplett mies gelaufen ist irgendwann ab dem Sommer. Man hatte die Zahlen runtergebracht und hätte dann entsprechend dranbleiben…
  • buccaneer

    Replied to the thread Trump.
    Post
    Was heißt denn "jemand wie Biden"? Ich frag nur, weil ich schon öfters gehört hab, naja, die Demokraten haben ja auch keinen guten Kandidaten und natürlich das Alter. Aber ich verstehe nicht genau, was ist das Problem mit Joe Biden? Wenn ich mal…
  • buccaneer

    Replied to the thread Die Lage.
    Post
    Interessant ist schon, wie die Börse dann manchmal nachzuziehen scheint. Z.B. wir im Forum hier, sind uns seit einigen Wochen doch ziemlich klar darüber, dass es jetzt entweder Richtung schwedischen Weg geht, oder es nochmal einen Lockdown bzw. eine…
  • buccaneer

    Post
    An Deiner Grafik kann ich es Dir nicht aufzeigen, aber Bayer war vor der Jahrtausendwende eine der größten Pharmafirmen der Welt, Top 10. Jetzt reicht es, inkl. der Schering-Übernahme in 2006, noch für den 15ten Platz.

    Hoechst war mal das größte…
  • Ehm, ich hab's nicht angehört, aber dort steht:

    "Der promovierte Diplom-Ingenieur für Maschinenbau ist Professor für Systemtechnik und zu seinen Fachgebieten gehören regenerative Energiesysteme. Er sagt, dass die Diskussion um Klimaschutzmaßnahmen…
  • buccaneer

    Post
    "Diese Therapien zählen derzeit zu den teuersten Arzneien der Welt."

    Insbesondere interessant vor einem sich (zumindest momentan) abzeichnenden Biden-Sieg. Klare Aussage der Demokraten war, man möchte Medikamenten-Preise mehr regulieren. Ob man es…
  • buccaneer

    Replied to the thread Coca-Cola European Partners.
    Post
    Schau mal einer an, da bekomm ich auch mal eine Übernahme angeboten, das freut mich aber. In dem Fall würd ich Aktien statt Cash fast bevorzugen..

    https://www.bnnbloomberg.ca/co…for-6-6-billion-1.1512857

  • buccaneer

    Replied to the thread Trump.
    Post
    Al Sting, das Lincoln Project ist brutal. Manche sind m.M. nach zu extrem, aber es gibt auch viele passende. Ein paar:

    New

    Mattis

    Trumpfeld

    Deadbeat

    Chyna

    MAGA Church

    TV

    Regret

    Decency

    Accountable

    Unprecedented

    Truth

    Ist natürlich schon…
  • buccaneer

    Replied to the thread Autoaktien.
    Post
    Noch zwei Sachen würde ich anmerken wollen. Erstens sehe ich diese ganzen Autofirmen nicht als Dauer-Investitionen, dafür sind sie meiner Meinung nach viel zu zyklisch. D.h. das ist für mich eher eine Commodity-Branche, wenn auch nicht ganz so…
  • buccaneer

    Replied to the thread Trump.
    Post
    Also die Debatte. Ich finde beide hatten gute Momente, war einigermaßen ausgeglichen. Ich finde aber tatsächlich, dass Biden leicht besser war. Aber einen Fehler hat er meiner Meinung nach gemacht, nämlich seine Aussage zum "oil transitioning", also…
  • buccaneer

    Replied to the thread Autoaktien.
    Post
    Ich glaube bei Daimler sind zwei Sachen wichtig: Die neue S-Klasse (und evtl. auch das sonstige Line-Up, z.B. der EQS, die elektrische Oberklasse) und China. Wobei wie oben erwähnt China auch für BMW und VW sehr wichtig bis entscheidend sein dürfte.