Posts by 1000prozent

    Value89

    Nochmal zu den Wahrscheinlichkeiten. Ich kann deine Rechnung nachvollziehen, aber sehe das in einem ganz anderen Kontext.

    Die Wahrscheinlichkeit im Gewitter vom Blitz getroffen zu werden ist lächerlich gering, aber das ganze Schauspiel ist so dermaßen eindrucksvoll, dass man Angst bekommt und eben Schutz sucht / die Kugel macht, weil dann die Wahrscheinlichkeit noch geringer ist.

    Natürlich gehst du beim Schutz suchen auch ein Risiko ein, kannst dir ja beim laufen den Knöchel verstauchen. Risiko hast du immer, man wägt das eine gegen das andere ab.

    Covid ist viel wahrscheinlicher als vom Blitz getroffen zu werden, aber es ist eben unsichtbar und lässt sich von "querdenkenden" wegdiskutieren / verharmlosen.


    Ich vertraue auf unser wissenschaftliches System, dass beschlossen hat, dass der Nutzen einer Impfung die Risiken überwiegt.

    Von daher sehe ich (zumal ich fachfremd bin!) für mich keinen Grund mich nicht impfen zu lassen.

    Kein Arzt, kein Biotechnologe, kein Krankenhauspersonal das ich kenne (und das sind einige) rät von einer Impfung ab. Keiner!

    Was ist Long Covid überhaupt? Bei einer Erkältung habe ich auch immer noch 2-4 Wochen grünen Auswurf und bin etwas abgeschlagen. Gibt es da seriöse Studien zu oder stochert man da noch im Dunkeln?

    Wenn das eine ernstgemeinte Frage und kein Trollangriff ist, empfehle ich dir ganz simpel mal nach long Covid bzw Covid-19 zu googlen. (überspring halt die Hetze und schau nach wissenschaftlichen Quellen)

    Covid hat nicht viel mit einer "normalen" Grippe oder einer Erkältung zu tun, es gibt nur oberflächlich ähnliche Symptome.

    Kurzform : die Aufnahme von Sauerstoff durch deine Lungenbläschen wird gehemmt. Du kannst frei atmen, aber bekommst trotzdem zu wenig Sauerstoff ins Blut.

    Ich wiege 5kg weniger aber sonst passen die Daten zu deinen. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber nicht null. Und long Covid heißt, dass diese Fehlfunktion der Lungenbläschen auch nach der akuten Phase weiter besteht. Das heißt O2 Flasche mit dir rum fahren und Schluß mit körperlicher Anstrengung.

    Außerdem ist ungeimpft das Risiko größer das Virus an schwächere weiterzugeben, die nicht geimpft werden können und mit bissl Pech sterben die dann. Das betrifft nicht nur Rentner sondern z. B. auch Menschen mit autoimmun Erkrankungen.

    Wow. Jo. Die Bornholmfähre klingt wild.

    Aber noch lieber schön CO2 frei mit nem eigenen Böötchen hin.

    Oder noch besser mit dem eines Kumpels.

    Kauf dir doch endlich mal eines! ;-)

    Erstmal schön chartern (oder sich bei Freunden einzecken ^^).

    Außerdem arbeite ich vorher ja noch an meiner zweiten Million. Die erste ist nix geworden...

    Leider ist meine Glaskugel ja seit Ewigkeiten defekt. Die hatte ja ganz groß vorhergesagt dass die Börse bei corona Welle 2 nochmal stark nachgibt.. :whistling:

    Aktuell sagt sie zum Thema Häuser und Boote, dass ich abwarten soll. Entweder normalisieren sich die Preise oder ich bleibe weiterhin Mieter / der Kumpel der sich selbst aufs Boot oder ins Haus mit Garten auf einen netten Abend einlädt 8)


    Um nochmal Richtung des eigentlichen Themas zu kommen. Für mich ist die neue saubere Energie Geschichte zu publik und offensichtlich, als das ich dort gute Möglichkeiten für Investments sehe.

    Ich habe in den letzten Wochen mit Hausbesitzern gesprochen und mir die Solar Geschichten vorrechnen lassen. Außerdem habe ich 2 Leute im Freundeskreis die Anlagen vertreiben. Das ganze ist aus meiner Sicht getrieben vom billigen Geld und dem Wunsch sich besser zu fühlen / darzustellen. Liebe solar fans, bitte nicht persönlich nehmen, ist nur meine Meinung und ich lasse euch eure 8o

    Die Rechnungen gingen meistens darin auseinander, dass ich mit Opportunitätskosten für das Geld rechne (min 5% netto ist meine Zahl für Aktien invest). Außerdem rechne ich meine eigene Zeit mit Stundenlohn und eine Risikoprämie ein (es geht was kaputt)....

    Kocht sich das genauso gut?

    Die "alten" Strom-Varianten fand ich alle bescheiden.

    Ich bin auch gas Fan, aber meine Eltern haben Induktion und ich muss sagen, dass es viel besser ist.

    Keine Verbrennung / CO2 in der Küche und es reagiert sofort. Ich weiß nicht ob es für mehr Geld auch in geräuschlos geht oder es systembedingt immer dieses Surren von sich gibt. Das ist die einzige downside in meinen Augen

    Wer ohnehin auf Helgoland ist und sich den grünen Wahnsinn mal live anschauen möchte:

    Offshore Windpark | Ausflug mit dem "Halunder Jet" | FRS Helgoline (frs-helgoline.de)


    Edith völlig OT:

    - für maritim interessierte ( woodpecker ?) ist schon der Jet ein Highlight! Und mit dem grünen Schriftzug fühlt sich die Fahrt fast so sauber an, wie mit der Gas Fähre. Noch grüner geht´s vermutlich nur per Flugzeug :saint:. Wer nach Vorwänden sucht --> MwSt

    - auf meiner Liste steht noch eine Fahrt mit der Bornholm Katamaran Fähre (da stehst Du aber stramm, wenn die Bude auf See an Dir vorbei knallt oder mit gefühlt 30kn in den Hafen einläuft :D), nur fehlt mir leider der Vorwand dafür :whistling:

    Kommt schnell raus, kein Mensch hat Lust Personalien abzugleichen beim Überprüfen von 3G.

    Und die es prüfen wollen, die dürfen es nicht.

    Ich muss mir mal ein Update holen, wie die Geschichte ausgegangen ist. Mein Stand :

    - kleine Firma keine 20MA

    - Chef bittet MA Maske auf dem Flur zu tragen (weil er es muss)

    - MA brüllt ihn an, dass er einen Attest hat. Er müsse keinen tragen.

    - Chef bittet um Nachweis und dass er eine Kopie machen darf (damit er seine Pflicht erfüllt hat)

    - MA wedelt mit einem Zettel rum, den er sich weigert aus der Hand zu geben. Anfassen, kopieren oder fotografieren verboten


    Was machst du da? (Edith meint freisetzen ist nicht wegen Fachkräftemangel)

    Und nachm Impfnachweis darf man wohl auch nicht so einfach fragen....


    Abgesehen davon fragt hier in Hamburg bei Gastronomie auch keine Sau mehr nach einem Nachweis. Ein einfaches Kopfnicken reicht fast immer als "Nachweis"

    Aber sich jetzt zu wundern, dass es keinen Überschuss, ist doch etwas befremdlich, denn es sollte doch hier selbstverständlich sein, dass der Markt so gut es geht Produktion und Verbrauch zu matchen. Und sei es, indem eine Gaskraftwerk an- oder abgeschaltet wird, oder Windräder stillgelegt werden.

    Das ist doch genau der Punkt aus deinem gelöschten Post :)

    Es geht nicht um Fakten und Logik die sich auf Natur- oder Marktgesetze stürzen. Es geht um Politik, um Emotionen und Luftschlößer in den Köpfen.

    Es brauch einfach einen schuldigen oder eine Ablenkung, damit das weiter gehen kann.

    Und auch hier sind wir davon nicht gefeit. Der eine hat Aktienanteile von Firma xy und ist deswegen gebiast, der andere arbeitet direkt für "saubere Energie", der nächste indirekt (ich zum Beispiel :D).

    Technisch hat so eine Diskussion keinen Wert, denn die Fakten / Naturgesetze diskutiert man nicht einfach weg > Stromerzeugung ist genau so eine Sauerei wie dee Transport und der Verbrauch.


    (Sarkasmus!!)

    Die Sache ist doch ganz einfach,

    "den Überschuss an sauberer Energie speichern wir im Bitcoin"

    Falls das in meine Richtung ging :saint:

    das Fakten bei der eher politischen Diskussion (von Euch an dieser Stelle) wohl eher ungewünscht sind.

    Ganz genau darauf wollte ich hinaus.

    Förderungen, etc pp sind reine Politik.

    Das ist für mich völlig Intransparent ("Lieberalisiering am Strommarkt" ich lach mich kaputt, Ausstieg vom Ausstieg :D).


    Meine "einfache Wahrheit":

    - Kohle ist unsere Energiequelle Nummer eins

    - es gibt (noch?) keine "saubere" Energie

    - Unsere Netze / Infrastruktur ist am Limit

    - Wir verbrauchen / verschwenden jedes Jahr mehr und schwadronieren nebenbei über Nachhaltigkeit


    Kläre mich gerne auf, wenn du das Spiel verstehst / in deiner Glaskugel sehen kannst welche Seite(n) sich in den nächsten 20 Jahren die Taschen voll machen werden.

    Zentrale Frage: Übersteiigt der Verlust durch erhöhten Verschleiß den Gewinn der Zusatzeinnahmen?

    Genau das ist des Pudels Kern 8)


    Erhöhter Verschleiß und viel wichtiger, Verlust an Flexibilität.

    "Man könnte, wenn man wollte" ist viel mehr wert als man denkt. Das man es wirklich braucht ist fast unwichtig.

    Fast alle eAuto Gegner die ich kenne kommen mit dem Argument, dass sie damit ja keine >1.000km am Stück in den Urlaub fahren könn(t)en. Fast alle Haushalte die ich kenne sind überheizt und überleuchtet (ob nun led oder old school, wenn Raum leer ist brauchts eigentlich kein Licht). Fast alle Autos, sind übermotorisiert und fahren nur mit einem Insassen.....

    Ich glaube mein Punkt ist klar geworden. Dieses ganze E und Natur Geseier ist nur Show.


    Ich halte das mit dem Puffern für den völlig falschen Ansatz. Ich würde lieber Anreize setzen, weniger und zu den "richtigen" Zeiten zu verbrauchen.

    Strompreis direkt mal verdoppeln, weil dann weniger verschwendet wird. Und Wäsche waschen/trockenen kostet nur 10ct/kwh wenn ohnehin Überlast auf dem Netz ist, weil zu viel eingespeist wird.

    Just meine 68 Pfennig zu dem Thema....

    Bei mir ist gerade die Werbeaktion (2% p.a. auf Tagesgeld) bei der Targobank ausgelaufen.


    Quote
    ZINSSATZÄNDERUNG 0,00% bis 2.500,00 EUR 0,00% bis 50.000,00 EUR 0,00% bis 250.000,00 EUR 0,00% über 250.000,00 EUR +0,00 EUR

    Dort scheint es auch keine Strafzinsen zu geben


    Edith hätte auch gerne solche Probleme ;) und erinnert sich vage an eine Geschichte aus einem Forum (vermutlich nicht hier gewesen) von jemandem der die Steuer immer fett überzahlt hat, um damit Rendite zu erwirtschaften. Da war was mit ein paar Prozent über Basiszins für zu viel gezahlte Steuern die rückwirkend erstattet werden. Nur eine vage Erinnerung, keine Ahnung ob es stimmt und in welchem (Steuer) Kontext diese Masche gefahren wurde.

    Aber eine Frage: Schreibst du mit der Hand tatsächlich schneller als mit Tastatur?

    Nein, ist nur für Spielerei auf dem Sofa. Tastatur bin ich auch min Faktor 5 schneller.

    Und wie geht das wenn man was löschen, ersetzten oder einfügen will?

    Dann markierst du es mit dem Stift, ähnlich wie mit der Maus und nutzt Buttons am Rand.

    Sinnvoller Einsatz ist für Touch / Stift halt in Situationen wo du keine Tastatur haben willst bzw um Skizzen zu machen, als Papier Ersatz.

    Wenn man sich damit aber richtig eingearbeitet hat, geht das wohl auch alles schneller und man kann Gesten / den Button auf dem Stift benutzen (bzw mit dem surface mehrere Buttons)

    Ich kritzel hier gerade den Beitrag über die Handschrift Erkennung von meinem Samsung Galaxy Tab S6 lite, dass ich zu 238,50€ brutto abgegriffen habe. ( fürs Microsoft Surface war ich zu geizig :whistling:)

    link zum Preisvergleich

    Funktioniert super und bin total baff, wievieI Technik man für so wenig Geld geboten bekommt.

    Akku hält gefühlt ewig und alles läuft flüssig / ruckelfrei:thumbup:

    Zum Thema "Abschaffung des Bargeldes" wird ja immer wieder auf die faktische Abschaffung des Bargeldes in den skandinavischen Ländern verwiesen.

    Neulich in Berlin wurde ich angeschaut wie ein Penner als ich mit den hipsters beim Mittagessen bezahlt habe, mit Bargeld!!! Und Trinkgeld :thumbsup: (das ist beides total out)

    The way to go ist Plastik oder NFC des Handy. Und wenn das nicht da ist oder klappt, dann fragt man jemand anders ob er zahlt und Paypalt ihm das instant in seine wallet zurück.

    Nicht ganz so extrem aber auch ganz klarer Trend in jedem Supermarkt. 0,59€ werden mit Plastik bezahlt.


    Ich werde langsam alt, aber hab immer meine ~500 bar dabei und sehe gerne wie ich das Geld weggebe. :D

    Mastercard mache ich nur für Büro, weil ich kein Bock auf Kassenbuch habe, ich keine unnötigen Lustkäufe mache und mir bei den Artikeln egal das sie bei der Bank getrackt werden. 8)

    Kinders, fahrt einfach alle mal wieder ne Stufe runter.

    Ich glaube ihr redet mächtig aneinander vorbei und heizt die Stimmung immer weiter auf.

    Zu was soll das führen sich gegenseitig mit der Nazi Keule zu bearbeiten?

    Das Internet / Text Medium lässt viel Raum für Interpretationen.


    Ich halte keinen von euch für einen N*** oder R****** oder sonst was und lese eure Kommentare sehr gerne. Es bereichert mich die verschiedenen Positionen zu sehen.

    Packt die Waffen wieder ein, lasst ein paar Tage vergehen und habt euch wieder lieb <3


    Edit: und jetzt nix "der hat aber angefangen", einfach mal gut sein lassen und paar Tage Waffenstillstand 8o