grenke - das letzte Unternehmen am neuen Markt

  • hmm, also meiner Meinung nach machen die im Call vieles richtig. Schimpfen nicht auf Shortseller, beantworten die Fragen passend, sind aber auch nicht proaktiv bzw. gehen nicht von sich aus auf Probleme ein bzw. nennen keine Punkte, wo vielleicht doch etwas falsch lief. Also solide aber irgendwie etwas unbeteiligt und ich weiß mangels persönlichem eindeutig positivem oder negativem Statement nicht, ob alles richtig läuft oder gar nichts.

  • Ich fand auch die kamen im Call ganz solide rüber. Aber es ist halt FIRE Sektor, da ist so viel Financial Engineering und Hebelei drin, da blickt man nie wirklich durch.

  • Sorry, das ist ziemlich wirres Zeug. Der Autor scheint nicht einmal sicher zu sein, ob das SPV nun CPT oder CTP oder CBT heißt. Ich vermute eher, dass das lange eine Vorratsgesellschaft ohne Geschäftsbetrieb war.

    41% aller Statistiken sind frei erfunden.

    Edited once, last by nixda ().

  • Wenn ich mir die Kennzahlen so angucke, dann ist Grenke vor dem Kurs-Verfall nicht wirklich billig gewesen. Entsprechend muss man Grenke auch jetzt nicht haben, da gibt es viele andere Aktien die guenstiger sind. Gerade unter Finanzdienstleister. Die ganze Branche ist billig.

    Also Risk-Premium hat man nicht, wenn man bei Grenke zocken moechte. Nur weil ein Kurs viel gefallen ist, bedeutet es nicht, das die Aktie jetzt billig ist. Und Grenke wuerde ich zu dem Preis auch dann nicht kaufen, wenn jetzt nicht diese Story passiert waere.


    Nur mal so ein leicht nachvollziehbares Bewertungsbeispiel:

    Gewinn pro Aktie 2019 war 2,92 Euro (2,78 fuer 2018), und 80 Cent Dividende: Kurs heute: 33 Euro.

    Also kein einstelliges KGV, und Dividende unter 2.5%.


    Schnaeppchen sehen anders aus? Kennt sicher jeder von euch bessere Beispiele an guenstigen Aktien?

  • hat eigentlich irgendjemand was zu den Konten bei der Bundesbank gesagt ? das ist der grösste Kopfschüttler. Ich bin mir fast sicher niemand kann Konten bei der Bundesbank haben. Ausser man ist selber eine Europäische Zentralbank, ich glaub nichtmal die FED hat ein Konto bei der DEUTSCHEN BUNDESBANK. Aber Grenke hat eins ?? lol

    Jede lizensierte Bank hat welche, nämlich eins für die Mindestrsserve, ein Sichtkonto zum clearen von Interbank-Saldi, und dann noch weitere, wenn man weitere Reserven bei der BuBa hat.


    Balkenchart

  • Das Schaubild und der Text sind Mist.


    Der Registerauszug ist aber interessant in der Hinsicht als die Aktionäre der CTP der Reihe nach aus Liechtenstein, Dubai und dann der Schweiz kamen. Alles drei Jurisdiktionen die "diskret" sind und steuerlich "vorteilhaft".

  • als die Aktionäre der CTP der Reihe nach aus Liechtenstein, Dubai und dann der Schweiz kamen. Alles drei Jurisdiktionen die "diskret" sind und steuerlich "vorteilhaft".


    Na das nenn ich mal vertrauenserweckend :). Wir können Meister Grenke zumindest nicht vorwerfen, daß er nicht versucht hat die Wege halbwegs zu verschleiern wo Dutzende Millionen versackt, verschwunden sind. Irgendwo in der Wüste. Buchstäblich.. so einen Scheiss muss keine Deutsche Firma machen. Sowas macht man nur..........

  • ... wo Dutzende Millionen versackt, verschwunden sind....


    Genau den Beleg würde ich gerne mal sehen. Bisher gibt es nur ein Firmengeflecht, sozusagen eine Aufbauorganisation. Interessanter wäre, wenn man mal (auch von den Shorties) irgendwelche Summen hören würde, die da abgeflossen sein sollen.

  • Genau den Beleg würde ich gerne mal sehen. Bisher gibt es nur ein Firmengeflecht, sozusagen eine Aufbauorganisation. Interessanter wäre, wenn man mal (auch von den Shorties) irgendwelche Summen hören würde, die da abgeflossen sein sollen.

    Maximalbetrag 100 Mio EUR abzgl. der Beträge an die Beteiligten Manger die wohl zwischen 5-45% an den Franchises gehalten haben.


    Nimmt man mal den Mittelwert wurde 75 Mio EUR für Franchises an CTP gezahlt, dazu muss man vmtl. ein paar Verluste gegenrechnen.


    Es gibt einfach keinen wirklichen Grund außer Bilanzkosmetik warum Grenke die Töchter nicht selber gegründet hat und das jeweilige Management als Minderheitsgesellschafter einsetzt.


    75 Mio auszugeben für Bilanzkosmetik ist eigentlich zu teuer.


    Das wird Grenke jetzt nicht umhauen, ist aber sehr unschön. Auch die Tatsache dass jetzt Grenke persönlich die CTP kauft und nicht die Grenke AG.

  • Genau den Beleg würde ich gerne mal sehen. Bisher gibt es nur ein Firmengeflecht, sozusagen eine Aufbauorganisation. Interessanter wäre, wenn man mal (auch von den Shorties) irgendwelche Summen hören würde, die da abgeflossen sein sollen.

    das kriegt man schon raus und kann es ungefähr "nachrechnen". siehe memyself and I und den Viceroy Bericht. Das Konstrukt Dubai. Liechtenstein. Sowas macht man nicht. Ich kenne nur einen Grund weshalb man das macht. Glaubs mir. Da ist viel, viel Geld versackt was eigentlich den Aktionären gehört. Oder glaubst da ist alles mit rechten Dingen zugegangen ?


    Das Dumme ist ja jetzt. Der Grenke (Kavalier der alten Schule) hat ja nichts verbotenes oder gar illegales gemacht. Aber wie ich schon sagte. Ich kenne Dutzende von Möglichkeiten das Geld "legal" aus einer Firma zu holen. Der Grenke wird noch paar mehr kennen. Und das ist für mich das Thema.


    Ich bin aber weder Grenke Aktionär noch Grenke short. Generell kotzt es mich an wie manche Vorstände und Mangementebenen das Geld von den Aktionären verpulvern. Und wir lassen es uns "gefallen".. aber was reg ich mich auf. Darüber haben sich schon andere aufgeregt (Bogle, Bufett und alle die Ahnung haben).


    Und Grenke hat sich selber damit auch keinen Gefallen getan. Nur weil er den Hals nicht voll bekommen hat. Wieviel Jahre hat er in dieser Firma verbracht ? 50 ? Wieviel graue Haare. Und vieles, fast alles war sicher seriös. Und jetzt so ne Nummer. Da bleibt einfach ein übler Beigeschmack.


    Baut sich ganzes Leben lang einen guten Ruf auf. Und in 3 Minuten ist es im Eimer. Buffett Zitate spare ich mir..


    so long guys


    (was mich bisschen enttäuscht ..ich hab Singapur & Hongkong vermisst :)...darüber würde ich es machen .. Liechtenstein ist gut.. aber was die alle in Dubai verloren haben tssssss)

  • Daumen hoch für den Outline-Tipp!
    Nur zur Nachfrage: Warum wird der Artikel auf diesem Weg lesbar?

    "(vii) His first priority would be reservation of much time for quiet reading and thinking, particularly that which might advance his determined learning, no matter how old he became; and
    (viii) He would also spend much time in enthusiastically admiring what others were accomplishing."


    (Ausschnitt aus Charlie Mungers Jobbeschreibung für den Chairman von Berkhire Heathaway, BH-Aktionärsbrief anno 2015)

  • werd ich mir gleich mal durchlesen. Tja Freunde. Und dieser Fall. Und all die anderen Fälle zeigen halt das das System "Aufsichtsrat" kontrolliert den Vorstand mehr oder weniger NICHT funktioniert. Ich hab es selber "live" direkt erlebt Jahrzehntelang und tausende Sachen gelesen. Haarsträubend.


    Die Herren im Aufsichtrat haben alles abgenickt bei Wirecard, Grenke ujnd tausend anderen Unternehmen. Keine unangenehmen Fragen gestellt. Man kennt sich ja (so ist es leider!). Wenn man murksen will dann geht das schon. Auch DAX Unternehmen sind davor nicht gefeit. Wobei die "alte" Garde im DAX da geht sowas nicht so leicht. Eine Wirecard gehörte nie in den DAX. Genauso wenig wie eine K&S damals (hab ich vor Jahren drüber geschrieben).

    Oder die Fondsmangager. Wieviel hunderte Millionen liegen bei DEKA, DWS und schlag mich tot. Die investieren unser Geld.. und ? wo sind die Panzer von DWS die jetzt Richtung Grenke fahren (reden in Bildern). NIx. Nada. Man kennt sich....


    Bei einer Deutschen Bank gibts halt andere Dinger (Peanuts). Aber so offensichtliche Bereicherung wie **** geht da nicht. Die bereichern sich halt über Aktienoptionen dumm und dusselig. Da braucht es nichtmal irgendwelche Dubai Geschichten.


    Bin mal gespannt wie das endet. Normalerweise müsste auch der AR bei all diesen Firmen vor den Kadi gezerrt werden. Weil so blöde kann man net sein. Aber .. es ist alles nicht so richtig angreifbar obwohl wir es mit dem "blossen Auge" sehen..


    zum kotzen..eh ?

  • Max Otte: